Kleines Gespräch der Fundstücke

6. March 2017 – 17:39

K.S., 2017, Fundstück-Collage, 28,5x 32,5 unregelmäßig

Bei meinem Papier-Theater sind “die Bretter die die Welt bedeuten” meine Zeichentischplatte und das drumherum des Ateliers. So einiges an kuriosen Formen bleibt immer in Reich und Sichtweite. Wer davon die Hauptrolle übernimmt ist oft ganz ungewiss; also, alles schon mal wie im richtigen Leben.

Schon in Dürers ‘Anleitungen für einen Malersknaben’ gibt es den Rat,  sich im Arbeitsraum eine kleine Kuriositätensammlung anzulegen.

…diese Mühe konnte ich mir schon sparen, denn den in vielen Jahren ergibt sich immer wieder die Anwesenheit von verschiedenen Materialien, deren Schnipsel und Reste, oder meine beliebten Fundstücke vom Wegesrand, die mit ihrer abgenutzten Vergänglichkeit mir die schönsten Farbklänge vorführen.

Im Spiel des Zufalls wählen sich dann die Darsteller ihren Platz in ihrer  Vorführung selbst.

Post a Comment