Zeichnen muss sein…

27. November 2017 – 16:15

K.S., 1989, -Lavage-, Bleistift und Tusche, auf Zeichenpapier, 29,5×41 cm

 

Nun können wir auch wieder aus den Fächern was sehen und müssen nicht gleich die großen  Mappen transportieren…, auch die Skizzenbücher sind eine schöne Handhabung für Notizen vergangener Seherlebnisse.

Vor allem jedoch zeigen sich hierbei  im Rückblick,  wie die eigenen,  handschriftlichen Veränderungen und die bildlichen Vorstellungen im zeitlichen liegen.

… es sind wohl meist diese zeichnerischen Entäußerungen, die am unbestechlichsten die eigene Natur, als das Unverstellte am genauesten widerspiegelt und dadurch nicht zuletzt auf einen Vergleich zu den Veränderungen von Sehgewohnheiten hinweisen kann.

Post a Comment