Kinder wie die Zeit vergeht…

Monday, June 25th, 2018

[caption id="attachment_7511" align="aligncenter" width="580"] B.S. & K.S., -Unter Strom-, Berliner-Umland, Analog & Digital, 1984/2018, Foto-Collage, 18x24[/caption] Ein Foto von 1984 aus dem Berliner-Umland hervorgeholt und mit Fundstück-Darstellern in's NOW gestellt... so verbinden sich Formen und Erinnerungen in einer ganz neuen Art zu Sehen. Ja, es verwandeln sich die Wahrnehmungen von Raum ...

Die 80er Jahre mit einem Blick aus zwei Richtungen

Monday, August 17th, 2015

[caption id="attachment_5520" align="aligncenter" width="499"] -Berlin am Meer- K.S.,1984/86, Öl auf Leinen, 90x110 cm[/caption] Jetzt, zur gleichen Zeit zwei Austellungen in Ost und West zur Malerei der Achziger Jahre! "Sinngebend" die jeweiligen Ausstellungs-Titel:  "DDR EXPRESSIV - DIE 80ER JAHRE", im Museum Junge Kunst Frankfurt (Oder) und "Die 80er - Figurative Malerei in ...

Eine Begegnung als unerwartete Korrespondenz

Monday, August 3rd, 2015

DDR EXPRESSIV - DIE 80ER JAHRE das ist der Titel einer Ausstellung aus der Sammlung Museum Junge Kunst Frankfurt (Oder). Einfühlsam ist die kuratorische Aufarbeit (Armin Hauer) und die wirkungsvolle Hängung, zu Gunsten der Ausdrucksstärke als Gegenüberstellungen von unterschiedlichsten Positionen.   Ein Besuch regte wiedermal ein direktes Kramen in meinem ...

Ein Foto als Erinnerung

Monday, October 21st, 2013

  [caption id="attachment_4520" align="alignleft" width="166"] Ein letzter Blick[/caption]           [caption id="attachment_4521" align="alignright" width="327"] Von Damals[/caption]   Heute habe ich das Foto von 1987 rausgekramt, weil sich die Bilder vom Giebel am Cantaneck in der Schönhauser Allee zum Zeiten vergleichen ins Auge  gedrängt haben. Damals dokumentiert das Foto von Bruno Sakrowski auch ein Plakat  meiner Personalausstellung in ...

Zur Abwechslung: Nadelarbeit

Monday, May 11th, 2009

[caption id="attachment_967" align="alignleft" width="401" caption="Sehnsucht,1988,Kaltnadelradierung,Plattengröße15,5x23,5cm"][/caption] Nadelarbeit so wurde  eine Schulstunde in den 50iger Jahren genannt, um das Nötigste für die "Tragbarkeit" der eigenen Kleidung verbessern zu können. Wenn ein Knopf ab gerissen, so war der wohl "mit einer heißen Nadel " genäht. Das waren die vertrauten Sprüche und Bemerkungen der Umgebung. Daran ...