Weniger ist mehr…?.

Monday, October 22nd, 2018

[caption id="attachment_7700" align="alignright" width="279"] K.S., 2006 Druckstock, Holz, (Kopf,oval), Teil von Vier Linienschnitten  auf China-Rolle 110x86 cm[/caption]   Im Herbst entsteht wieder die Lust in Räumen zu experimentieren! Hiermit dem Blauen Druckstock als ein Teil von vier einfarbig gefassten Motiven und im Zentrum das Schwarz, hatte sich die Idee aus meiner Handhabung der ...

Wer hätte das gedacht…

Monday, March 5th, 2018

[caption id="attachment_7166" align="alignright" width="371"] K.S., Original Plakat von 1981, Farb-Pappschnitt und Wachsstift, als  eigener Handabzug auf Industrie-Papier, Auflage 1-20[/caption]   ...wie schnell doch die Zeit vergeht: ein Plakat von -1981, das hatte ich damals in einer 20iger Auflage selbst gedruckt und es war gedacht zu einer meiner ersten Ausstellungen in Berlin: -Holzschnitte ...

Auf etwas gespannt sein

Monday, January 23rd, 2017

[caption id="attachment_6440" align="aligncenter" width="262"] K.S., 2017, Von Innen Gefasst, Holzschnitt 2 Plattendruck, 33,3x23,5 cm[/caption] "Man muss sich auf etwas gefasst Machen" oder " Mach Dich auf was gefasst"... wiederholt tönen mir die Kindersprüche aus längst vergangenen Zeiten im Ohr. Als wäre da die Erklärung, für meine vorhandene oder angeborene Querdenkerei. Zumindest gibt ...

Das Zeichnen als Erlebnis-Nähe

Monday, November 7th, 2016

[caption id="attachment_6312" align="alignright" width="254"] K.S., -Ein Mensch-, 2015, Abreibung, (Detail der Seebrücke in Zempin/Usedom), 20,80x13,4 cm[/caption] Noch näher wird das sinnhafte Gefühl angeregt, wenn sich  Material und Gesehenes als Idee oder in eine unerwartete Ausdruckserscheinung bildhaft dokumentieren lässt. Das Beste ist, man hat immer ein Skizzenheft und etwas Stift-förmiges dabei. Die Erfahrung erweist ...

Permanent eine Arche im Kopf…

Monday, May 9th, 2016

[caption id="attachment_5948" align="aligncenter" width="449"] -Noch immer kein Land in Sicht- K.S., 2015, Frottage, auf Japanpapier, 33x48 cm[/caption] ...durch alle Lebenszeiten ziehen sich die Erzählungen der eigenen frühen Kindheit; dann auch tauchen früh erfahrene Erlebnisse, als Träume seltsam und rätselhaft,  später im Gedächtnis wieder hervor. Oft finde ich aber zu einer Bild-Erzählung erst ...

Gerade nun hat das Jahr 2016 mit dem Kramen in den Fächern begonnen

Monday, January 4th, 2016

Neulich war das Blatt für die Neujahrspost noch ein-gefaltet... [caption id="attachment_5733" align="alignleft" width="236"] K.S., Jahresgabe 2016, Frottage auf Japanpapier,gefaltet im Briefformat[/caption]             und somit, kann man jetzt auch mit der Entfaltung hier im webwerkraum, meine herzlichsten Grüße als Jahresgabe für das Neue Jahr 2016  anschauen... verbunden mit meinen aller besten Wünschen  für Glück und kommende ...

Bevor mein Kopf in dunkles Grübeln kommt

Monday, February 2nd, 2015

  [caption id="attachment_5185" align="alignleft" width="607"] -Umsichtig geschichtete Landschaft- K.S., 1990, Farbholzschnitt auf Japanpapier, 46x73,5 cm[/caption]   Will ich alte Schattenwanderungen hinter mich lassen, so suche ich gerne in mir selbst nach verborgenen oder verschütteten Ideen. Dabei eröffnen sich meistens neue "Gedankengänge", um damit ins Helle zu gelangen. Jetzt hat hilfreich der Februar schon begonnen ...

Angeschwemmt am Ufer der Kunst…

Monday, September 1st, 2014

  [caption id="attachment_4956" align="alignleft" width="421"] -Treibgut-,K.S., 2014, Zeichnung/Handabreibung, 35x41cm[/caption] Gesehenes oder Erinnertes, Gedankliches und Geträumtes... vieles Unbewusste ist das Treibgut  der Ideen und Findungen für alle meine Bildideen. Im günstigsten Falle im Strom der Gedanken angeschwemmt und  "festgehalten" als Skizze oder Zeichnung, als Entwurf für die sich daraus entwickende Bildidee. Oder ist sogar die ...

Pastell, als Farbe, die sich gerne auf Papier bildhaft entwickelt …

Monday, May 12th, 2014

  [caption id="attachment_4803" align="alignright" width="329"] K.S.,2014, Tageblatt, Zeichnung, Abreibung/Pastell auf Papier, 47x37 cm[/caption] Wohin zeigt heute der Kompass, beim Kramen in meinen Fächern. Zuerst einmal in ganz unbestimmte Richtungen. Man könnte einmal besser nach  neueren Verortungen suchen oder nach einer Zielrichtung in die sich anders als bislang  meine ungewissen Gefühle in eine bildhafte ...

Der Gedanke ist schneller als die Tat

Monday, December 9th, 2013

  [caption id="attachment_4590" align="alignleft" width="430"] Archaison und Dynamison, K.S.,1994, Abreibung auf Leinwand, 120x120cm[/caption] ...unsere Ideen erfreuen uns in verschiedenster Weise, doch oft rasen  sie  "schneller als man denken kann". Um eventuell daraus entstehenden Konflikten  aus dem Weg zu gehen, habe ich meine eigene Art der Bildersuche  mit meiner Malerei  entdeckt. So gibt es bei ...