Farbe und die Struktur der Leinwand bilden als Textur den Bild-Charakter…

Monday, August 14th, 2017

[caption id="attachment_6811" align="alignright" width="383"] -Transformation- K.S., 2016/17, Öl auf Leinwand, 110x75 cm[/caption] ... so ist es sogar noch  jetzt, als digitale Abbildung sichtlich zu spüren und nach zu empfinden; -hier also tritt die Lust des Farbauftrags progammatisch hervor. Mit den offenen zeichnerisch und grafischen Spuren und den zeichenhaften, collageartigen Formen, sind  jedoch ...

Gedankensplitter als Weg zum Bild

Monday, August 7th, 2017

[caption id="attachment_6801" align="aligncenter" width="484"] K.S., -Torso, Transformationen-, Bildschirmfoto der Gedankensplitter, 2016/17[/caption] Fast jedes meiner Bilder hat diverse Ursachen oder verschiedene Wege, bevor es sich zu seiner eigentlichen Sichtbarkeit entwickeln kann. Gedanklich  ist es fast ausgeschlossen an einem einzelnen Bild den malerischen Prozess zu beschreiben; -was meine Erfahrungen jedoch betrifft, sind es geradezu ...

Ach, wenn man doch Flügel hätte…

Monday, July 17th, 2017

[caption id="attachment_6762" align="alignright" width="397"] K.S.,1985, - Ikarusgedanke-, Aquarell auf Lithokarton , 39x31,7cm[/caption] ... Ja! - doch auch schon in den 80er Jahren hatte ich keine Flügel - Aber da halfen die Gedanken an das Fliegen schon mal über eine empfundene Enge in der Bewegungsfreiheit über alle Grenzen und Entfernungen hinweg. Wenn nun die ...

Die Fähre von Sassnitz nach Trelleborg als Achtzigerjahre Signal

Monday, July 10th, 2017

[caption id="attachment_6750" align="alignleft" width="427"] K.S. -Fähre (Sassnitz-Trelleborg)-, 1986, Aquarell-Zeichnung, 24,5x28,5, Sizzen-Block[/caption] Vom Ostseeufer bei Sassnitz auf Rügen, war in den 80er Jahren nur schon das einfache Erblicken der Überfahrt einer Fähre nach Schweden und zurück, ein erstaunlicher Sehnsuchts-Verstärker. Widersprüchlich ging es mir mit meinem Skizzen-Block am schönen Strand der Ostsee... im gleichen ...

Auch im Berliner Osten gab es Palmen…

Monday, July 3rd, 2017

[caption id="attachment_6739" align="alignright" width="442"] K.S., 1983, -Nord-Palme-, Farbholzschnitt von 4 Platten, auf Japanpapier,29,5x37cm, Handabdruck, Auflage 1-8[/caption] Für eine im Herbst 2017 bevorstehende Auktion ist beim "Kramen in den Fächern" etwas  aus meinen 80er Jahren ans Licht gelangt. In Westberlin gab es da schon einige junge Wilde, und natürlich hat man gerne die ...

Landschaft als Körper ⠂Ferne und Nähe zugleich

Monday, June 26th, 2017

[caption id="attachment_6725" align="alignnone" width="480"] -Landschaftskörper I (Dünenlandschaft)-, K.S.,2016/17, ÖL auf Leinwand, 70x90 cm[/caption] Was uns in nächster Nähe umgibt, wird gedanklich sehr oft verwandelt, um schließlich aus zu schweifen in eine fernste Ferne... vielschichtige Anregungen verführen uns oder begleiten unsere Tage, hier im web.werkraum und im Atelier, bei der Suche nach einem ...

Wie sich die Bilder gleichen…

Monday, May 29th, 2017

[caption id="attachment_6691" align="alignleft" width="461"] K.S., -Sumpflandschaft-, 1986/87, Öl auf Leinwand, 60x80 cm, gerahmt[/caption] ...in der Anschauung entspricht das Seherlebnis nicht immer der Wirklichkeit, aber allgemein macht sich wohl jeder ein Bild von dem was ihn umgibt. Jedoch mein gemaltes Bild aus den 80er Jahren hat wiederum viele Möglichkeiten der Lesart, als Anregung ...

Gruppenfoto mit Kupferdieb und Zwiegeschpraech

Monday, May 15th, 2017

[caption id="attachment_6658" align="alignleft" width="494"] Gruppenfoto zur Finissage,-ZEITFENSTER-K.S., Malerei und 2 Skulpturen[/caption]       Das Foto als Erinnerung an ganz neue Erfahrungen bei der Begegnung mit Kunst; inmitten von erfreuten und wissensdurstigen Besuchern gab es zur Finissage der Ausstellung -ZEITFENSTER- in der Bautzener Galerie Budissin eine verlebendigte Idee eines Zusammentreffens von Malerei (Mein Zwiegespräch), Skulptur ...

Wenn Objekte zu Bilder werden…

Monday, May 1st, 2017

[caption id="attachment_6636" align="aligncenter" width="521"] Zahlen-Objekt, K.S., 1. Mai 2017, Digitale-Photographie, Atelier-Situation...[/caption] ... da ist jedenfalls auch immer ein Aha-effekt im Spiel... liegt es daran, dass wir zu aller erst die Welt mit allen unseren Sinne über die Dinge und ihre Gegenständlichkeit erfahren? Nun aber vor einem Bild interessiert es uns das ...

Das Schweben zwischen Traum und Wirklichkeit

Tuesday, March 21st, 2017

[caption id="attachment_6530" align="aligncenter" width="500"] K.S., 11.März, 2017, Kohle und Grafit auf Bütten, 48x62 cm[/caption] Wenn es nichts Wirkliches geben würde, dann hätte man wenig zu erzählen... zum Glück gibt es aber die Bilder, die ohne Worte ihre Geschichten in der sogenannten Mal-Haut erkennen lassen.