Ein dunkler Stein aus innerer Sicht erhellt…

Monday, October 15th, 2018

[caption id="attachment_7690" align="aligncenter" width="387"] -Maskenkopf-, K.S., 2005, Dunkler Stein, 13x17x7,5 cm[/caption] Heute zum "Kramen in den Fächern" wird dieser handhabbare Maskenkopf als Fotografie von 2008 hervor gezeigt! Entstanden ist er allerdings schon vor längsten und ganz unbekannten Zeiten... ein dunkler sogenannter Speckstein der aus Abbruchgewinnung mit den noch zu sehenden Eigenschaften, wie ...

Hier eine Farbzeichnung aus dem Zeichenschrank von 2016

Monday, October 8th, 2018

[caption id="attachment_7684" align="aligncenter" width="482"] K.S., -Vernissage-, 2016, Farbzeichnung, Faltung, Acryl auf Werkdruckpapier, 36x51cm[/caption] Das Kinderspiel hat Pate gestanden: "zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh und seht den fleißigen Malern zu"u.s.w.! So ungefähr geht ein Reim um zum gemeinsamen Spiel aufzufordern, zumindest im weiteren zum mit-singen und -tun. Sinnreich passend zur ...

Rückblick auf meine Ausstellungs-Installation von 1989, by Tannert

Tuesday, July 17th, 2018

[caption id="attachment_7546" align="alignleft" width="211"] K.S.&.B.S., Ausstellungs-installation, von 1989, by Tannert, Berlin Karlshorst[/caption] [caption id="attachment_7548" align="alignright" width="211"] Fensterblick mit Plakat von Karin Sakrowski: -Environment- Berliner Malerin, Jahrgang 1942[/caption] Im Februar 1989  begann der Aufbau meines Ausstellungs-Konzeptes: mit  Bildern, Gegenständen, Fundstücken  und Aktionen, den Galerieraum aus der Buchhandlung Tannert in Berlin Karlshorst zu einem ...

Bild und Kreuz-Form

Tuesday, May 22nd, 2018

[caption id="attachment_7312" align="alignright" width="454"] K.S.,-Giebelzeichen-2010, Öl auf Leinwand, 110x75[/caption] Meine Aufmerksamkeit für die Wirkung der Berliner Häuser, verstärkt durch die besonderen Formen ihrer  Giebeln,  hat für mich heute immer noch die vertraute Ausstrahlung  von gelebter und erlebter Geschichte. Zugleich als Bildvorstellung eingegraben in unbewussten Arealen sowie auch immer wieder erinnerte Formen der ...

Da wollen wir es mal sehen…

Monday, April 23rd, 2018

...was man im 21. Jahrhundert so alles spielen kann: Die PANKE:GALERIE will uns einiges davon zeigen! Am 25. April um 19:00 geht es los mit einem EVENT: [caption id="attachment_7246" align="alignright" width="395"] Artist Presentation: Aram Bartholl, Eva Grubinger, Jan Santer[/caption] Da kommt es nun für mich einmal zu erneuter Begegnung mit den Netzwelt-Gedanken, ...

Neue Anregungen aus den “eigenen Tiefen meiner Fächer”

Monday, February 19th, 2018

[caption id="attachment_7137" align="alignright" width="435"] K.S.,Studie, Ausblick auf die Spree, Fischerinsel Berlin Mitte[/caption] ein Wunder ist es, wenn man beim "Kramen in den Fächern" auf eine frühere Studie trifft, die immer noch ihre besondere Authentizität und eine kraftvolle Ausstrahlung behalten hat. Hier ist es ganz allein die Farbe auf Karton, die als Hauptdarsteller ...

Ein Gedanke fliegt durchs Fenster davon…

Monday, January 29th, 2018

[caption id="attachment_7108" align="aligncenter" width="586"] K.S., 1988,-Berliner Fenster-, Grafit auf Japanpapier, 39X53,5cm[/caption] so manches mal, auch wenn man sich schon längstens an das Berliner Grau gewöhnt hatte, schickte man die Gedanken nicht nur auf eine Leinwand, sondern nutzte das Grafit um damit auf einem Blattpapier mit diesem zu wetteifern... so in etwa ...

Auch die 90er Jahre als bewegte Zeiten…

Monday, January 22nd, 2018

[caption id="attachment_7076" align="alignright" width="450"] Albumblatt/1996, K.S., Digitale Photographie, auf dem Atelier-Tisch/2018[/caption]       ...damals hatte ich noch nicht an das zählen der eigenen Jahre gedacht... meine Malerei erfand sich im spontanen Erleben der Zeiten. Eine Verengung der Lebenswirklichkeit wurde und wird bis heute, durch die gesuchten und erfundenen Bildwelten, zu  weiten und ersehnten Horizonten, ...

Berlin als Zweigeteiltes und doch vereint…

Monday, August 21st, 2017

[caption id="attachment_6824" align="aligncenter" width="399"] K.S., -Berliner Fenster-, 1989/90, Öl auf Leinwand, 120x140 cm[/caption] ... so war das lange Zeit zu erleben... heute wünscht man sich diese Zeit nicht zurück. Das Bild als -Berliner Fenster- ist 1989/90 noch im Atelier 'Heegermühler Weg' in Wilhelmsruh entstanden. Es schließt in seinem Ausdruck der Schmerzhaftigkeit wohl ...

Das Beste zum Schluss…

Monday, July 24th, 2017

[caption id="attachment_6773" align="alignleft" width="573"] Ein Schnappschuss, Digitale Photographie von K.S., Juni 2017[/caption] -Rosa Rot und Himmel Blau-  so  war der Titel einer Ausstellung in der Galerie Pankow...es gab einen Blick auf 17 malerische Positionen der Malerei in der Galerie Pankow zuerleben. Ausgesucht und kuratiert (mit Katalog) von Annette Tietz und Paula Böttcher, ...