Da wollen wir es mal sehen…

Monday, April 23rd, 2018

...was man im 21. Jahrhundert so alles spielen kann: Die PANKE:GALERIE will uns einiges davon zeigen! Am 25. April um 19:00 geht es los mit einem EVENT: [caption id="attachment_7246" align="alignright" width="395"] Artist Presentation: Aram Bartholl, Eva Grubinger, Jan Santer[/caption] Da kommt es nun für mich einmal zu erneuter Begegnung mit den Netzwelt-Gedanken, ...

Wer hätte das gedacht…

Monday, March 5th, 2018

[caption id="attachment_7166" align="alignright" width="371"] K.S., Original Plakat von 1981, Farb-Pappschnitt und Wachsstift, als  eigener Handabzug auf Industrie-Papier, Auflage 1-20[/caption]   ...wie schnell doch die Zeit vergeht: ein Plakat von -1981, das hatte ich damals in einer 20iger Auflage selbst gedruckt und es war gedacht zu einer meiner ersten Ausstellungen in Berlin: -Holzschnitte ...

Morgen ist Fastnacht…

Monday, February 12th, 2018

[caption id="attachment_7129" align="alignright" width="343"] K.S., (Fast)-Nachtfigur, 2017/18, Mischtechnik auf Leinwand, 70x50 cm[/caption]     Zu Zeiten des Jahreslaufs gewinnen die Bilder oft Ihre Bezüge wie von selbst. Nun, gerade heute erscheint mir eine Nachtfigur, die aber schon im vergangenen Jahr als Bildfigur begonnen , obwohl am Anfang ein Bezug zur Närrischen-Zeit  nicht zu ...

Noch immer da: eine Zeichnung von 1991

Monday, February 5th, 2018

[caption id="attachment_7123" align="aligncenter" width="543"] K.S., 1991, -Figuren-Konstellation-, Farbzeichnung, K.S., Kohle, Stifte, Wasserfarben, Lavage, 36x47,5cm[/caption] Also, mal eine frische Brise im Werkraum...hier,  ganz mit den Hoffnungen erfüllt, die neue Freiheit zu erfahren... ja, die Zeichnung strahlt immer noch aus sich heraus, nur eben ist viel Zeit vorüber gegangen. Nun aber beflügelt das Strahlen ...

Auch die 90er Jahre als bewegte Zeiten…

Monday, January 22nd, 2018

[caption id="attachment_7076" align="alignright" width="450"] Albumblatt/1996, K.S., Digitale Photographie, auf dem Atelier-Tisch/2018[/caption]       ...damals hatte ich noch nicht an das zählen der eigenen Jahre gedacht... meine Malerei erfand sich im spontanen Erleben der Zeiten. Eine Verengung der Lebenswirklichkeit wurde und wird bis heute, durch die gesuchten und erfundenen Bildwelten, zu  weiten und ersehnten Horizonten, ...

Eine Druckgrafik von 1989…

Monday, October 9th, 2017

[caption id="attachment_6931" align="alignleft" width="336"] K.S.,1989, -Kopf mit fliehender Form- Kaltnadelradierung, 40x53 cm[/caption] ...ohne Verfallsdatum. Auch die Mappen mit den gedruckten Gedanken halten zum Montags-Kramen immer noch Überraschungen bereit... vielleicht als ein kleiner Rückblick auf vergangene Zeiten? So sieht das Blatt eigentlich gar nicht aus ; -  gedankenschwer ist die Luft heutzutage  also immer noch! Was ...

Meine Formfindungen werden als Bild zum Eigensinn…

Monday, October 2nd, 2017

[caption id="attachment_6922" align="alignright" width="305"] K.S., 2009, Objektbemalung/Collage, Mischtechnik, 19,8x15 cm[/caption] ...so etwa ist die gedachte Bedeutung meines "street-head-projekt": nämlich, ein besonderes Zeichen begleitet mich schon einige Zeit auf meinen Wegen... am Anfang war die Idee, mit kleinen Kopf-Zeichen anonyme Plätze zu besetzen. Einerseits um spontan Gesehenes sich als  Ausschnitt urbaner Wirklichkeit bildhaft ...

Berlin als Zweigeteiltes und doch vereint…

Monday, August 21st, 2017

[caption id="attachment_6824" align="aligncenter" width="399"] K.S., -Berliner Fenster-, 1989/90, Öl auf Leinwand, 120x140 cm[/caption] ... so war das lange Zeit zu erleben... heute wünscht man sich diese Zeit nicht zurück. Das Bild als -Berliner Fenster- ist 1989/90 noch im Atelier 'Heegermühler Weg' in Wilhelmsruh entstanden. Es schließt in seinem Ausdruck der Schmerzhaftigkeit wohl ...

Farbe und die Struktur der Leinwand bilden als Textur den Bild-Charakter…

Monday, August 14th, 2017

[caption id="attachment_6811" align="alignright" width="383"] -Transformation- K.S., 2016/17, Öl auf Leinwand, 110x75 cm[/caption] ... so ist es sogar noch  jetzt, als digitale Abbildung sichtlich zu spüren und nach zu empfinden; -hier also tritt die Lust des Farbauftrags programmatisch hervor. Mit den offenen zeichnerisch und grafischen Spuren und den zeichenhaften, collageartigen Formen, sind  jedoch ...

Ach, wenn man doch Flügel hätte…

Monday, July 17th, 2017

[caption id="attachment_6762" align="alignright" width="397"] K.S.,1985, - Ikarusgedanke-, Aquarell auf Lithokarton , 39x31,7cm[/caption] ... Ja! - doch auch schon in den 80er Jahren hatte ich keine Flügel - Aber da halfen die Gedanken an das Fliegen schon mal über eine empfundene Enge in der Bewegungsfreiheit über alle Grenzen und Entfernungen hinweg. Wenn nun die ...