Wenn ein Bild sich als Vorstellung entwickelt…

Monday, May 22nd, 2017

[caption id="attachment_6679" align="alignright" width="433"] K.S.,2016/17, -Die Flut-, Öl auf Leinwand, 50x70 cm[/caption] ... es könnte ja sein, dass die Form meiner Bilder immer auch aus meiner eigenen subjektiven Erfahrung heraus entstehen, und somit, sich daraus die Lesbarkeit nicht unbedingt über eine einfache Beschreibung herstellen kann... erst ein aktiver differenzierter Formfindungsprozess beim malerischen ...

Die törichte Jungfrau, wo gibt’s denn heute noch so etwas…

Monday, October 17th, 2016

[caption id="attachment_6284" align="alignright" width="348"] K.S.,1988, Farbholzschnitt, K.S., Farbholzschnitt, Druck, 30x35, Sammlung: Museum Junge Kunst Frankfurt (Oder), Museum Schwerin( MV), Auflage 1-12[/caption] ... ntürlich hier beim Kramen in den Fächern! So ungefähr war die Situation in meinem Atelier in den Achtziger Jahren, zwischen Sinnlich und Bedrückt... vielleicht auch Abwartend. Aber immerhin, mit einer Hoffnung, ...

Natur-Malerei als Inspiration

Monday, May 23rd, 2016

[caption id="attachment_5964" align="alignnone" width="440"] -Mond und Venus, nicht zusammen- K.S. 1990, Aquarell über Wachsstifte auf unikatem Japan-Bogen, 60,5x62 cm[/caption] Alles was uns umgibt, schließt uns selbst darin ein. Nur im Blick einer individuellen Sicht, gelange wir zur freien Gestaltung. Jedes mal wenn mir die Form eines Ovals ins Auge fällt, gelangen meine ...

Mann und Frau im Haus

Monday, December 28th, 2015

[caption id="attachment_5726" align="alignleft" width="390"] K.S., 1981, -Mann und Frau im Haus, Druckstock, 39x42 cm[/caption] Die Frau - Hüterin des Hauses und der Mann - als ein Wanderer in der Zeit, machen sich bereit auf einen Weg... Wie sich die Zeiten gleichen, so sehen jedoch Bilder voraus- und zurückschauend immer auch wieder anders ...

Ein Doppel-Herz zur Weihnachtszeit

Monday, December 21st, 2015

[caption id="attachment_5719" align="alignright" width="434"] K.S., 2015, -Grosse Enteisung- Farbzeichnung,Tusche, Feder, und Collage auf Aquarell-Karton, 36x48cm[/caption] ...aber eigentlich steht auf meinem eigenen inneren Wunschzettel, dass sich mein Herz nicht beirren lässt!  All diese Grausamkeiten und Missverständnisse in der Welt der Unzufriedenen, werden wohl durch meinen Kopf erst gefiltert, eher ich wieder mit ...

Schwarz bringt Farbiges zum Glühen

Monday, June 22nd, 2015

[caption id="attachment_5414" align="alignleft" width="407"] K.S., 2015, -Indische Tusche-, Mischtechnik auf Aquarellkarton, 24x32 cm[/caption] Eine spannungsvolle Stimmung hat sich ganz plötzlich im Material verwoben... bevor noch aufsteigende  Gedankenwolken zu einer angespannten Stimmung führen, hat sich mit einem Wechsel des Materials ein Seherlebnis auf der bearbeiteten Bildfläche ereignet; eine sinngebende Bestätigung  für meine wiederkehrende ...

“Wir haben alle ein Gegenüber”

Monday, October 20th, 2014

[caption id="attachment_1637" align="aligncenter" width="405"] -Gegenüber-, Karin Sakrowski, 198o, Öl/Leinwand, 30x36cm[/caption] Als Mensch - als Figur sind wir weder einsam noch allein. In jedem Fall in der uns umgebenen Wirklichkeit - selbst in den entlegensten Teilen einer Stadt wie Berlin, gibt es immer ein Gegenüber. So ging es mir gut in meinem Atelier ...

Ohne Irrweg kein Ganzes

Monday, September 22nd, 2014

[caption id="attachment_4989" align="alignright" width="406"] K.S., 2014, Öl auf Leinwand, Entwurfsbild, Öl auf Leinwand, Beschriftung, rückseitig:-Ohne Irrweg kein Ganzes-, 20x20[/caption]   Nehmen wir ein "sich-mal-irren" als ein "ver-wirren"  oder eventuell als ein Spiel den eigenen Standpunkt zu finden? In dem kleinen Entwurfsbild sind so einige  und ähnliche solcher Fragen zu verorten. Ungeachtet dessen beginnen die ...

Ein “Aufschlag” hat als Bild eine Form

Monday, July 28th, 2014

[caption id="attachment_4906" align="alignright" width="414"] K.Sakrowski, 2011,-Ellipse (Aufschlag)-,Öl auf Leinwand[/caption]   Lange Jahre bevor dieses Bild entstanden ist, hatte ich beim Wandern in der Natur immer wieder  ein körperliches und räumliches Bild zugleich. Es entstand wie ein Gefühl des Eins-Seins im Gehen und Sehen. Das Selbst,  als eine Empfindung -zugleich als Körper und Raum-. Der ...

Der Sommer breitet seine Bilder als Landschaft vor uns aus

Monday, July 21st, 2014

  [caption id="attachment_4897" align="alignright" width="462"] -Landschaftsbetrachtung- K.S., 1994, Mischtechnik auf Aquarellpapier, 47x66 cm[/caption]     Atmen wir oder atmet die Natur? Ist es sonnig und heiß oder  gibt es bald Regen, gar ein Unwetter? Dieses und vieles mehr erfährt man mit allen seinen Sinnen besonders gerne im Freien: "wenn man nach draußen geht". Immer sehe ich dabei ...