Farbe und die Struktur der Leinwand bilden als Textur den Bild-Charakter…

Monday, August 14th, 2017

[caption id="attachment_6811" align="alignright" width="383"] -Transformation- K.S., 2016/17, Öl auf Leinwand, 110x75 cm[/caption] ... so ist es sogar noch  jetzt, als digitale Abbildung sichtlich zu spüren und nach zu empfinden; -hier also tritt die Lust des Farbauftrags progammatisch hervor. Mit den offenen zeichnerisch und grafischen Spuren und den zeichenhaften, collageartigen Formen, sind  jedoch ...

Ach, wenn man doch Flügel hätte…

Monday, July 17th, 2017

[caption id="attachment_6762" align="alignright" width="397"] K.S.,1985, - Ikarusgedanke-, Aquarell auf Lithokarton , 39x31,7cm[/caption] ... Ja! - doch auch schon in den 80er Jahren hatte ich keine Flügel - Aber da halfen die Gedanken an das Fliegen schon mal über eine empfundene Enge in der Bewegungsfreiheit über alle Grenzen und Entfernungen hinweg. Wenn nun die ...

Auch im Berliner Osten gab es Palmen…

Monday, July 3rd, 2017

[caption id="attachment_6739" align="alignright" width="442"] K.S., 1983, -Nord-Palme-, Farbholzschnitt von 4 Platten, auf Japanpapier,29,5x37cm, Handabdruck, Auflage 1-8[/caption] Für eine im Herbst 2017 bevorstehende Auktion ist beim "Kramen in den Fächern" etwas  aus meinen 80er Jahren ans Licht gelangt. In Westberlin gab es da schon einige junge Wilde, und natürlich hat man gerne die ...

Der Sommer der ist da…

Monday, June 19th, 2017

[caption id="attachment_6713" align="alignright" width="393"] K.S.,1991/2000, Fensterflügel, Öl auf Leinwand, 50x90 cm[/caption] ...hier im Atelier lässt es sich trotz aller Verlockungen zusammen mit angefangenen Bildern immer noch gut aushalten... wobei meine Detailaufnahme zu einem Bild vom Anfang der 90er Jahre gehört... nun ist es wieder ans Licht geholt und erinnert an eine spezifische ...

Von den 68ern insperiert

Monday, June 12th, 2017

[caption id="attachment_6705" align="alignright" width="301"] K.S., frühe Selbstbildnis-Studie, etwa1970/71, Öl auf Hartfasertafel, 37,5x28[/caption] ...und das war auch im Osten Berlins der Fall, wenn dies auch nicht unbedingt aktionistisch geschah. So wie heute die Fragen: Wie wollen wir leben ?.. was können wir in unserer Zeit tun? ...wie können wir die Anderen verstehen? oder ...

Wie sich die Bilder gleichen…

Monday, May 29th, 2017

[caption id="attachment_6691" align="alignleft" width="461"] K.S., -Sumpflandschaft-, 1986/87, Öl auf Leinwand, 60x80 cm, gerahmt[/caption] ...in der Anschauung entspricht das Seherlebnis nicht immer der Wirklichkeit, aber allgemein macht sich wohl jeder ein Bild von dem was ihn umgibt. Jedoch mein gemaltes Bild aus den 80er Jahren hat wiederum viele Möglichkeiten der Lesart, als Anregung ...

Zwei Leidenschaften für das Bildhafte…

Monday, March 27th, 2017

[caption id="attachment_6560" align="alignleft" width="312"] K.S., Die Leidenschaft, Detail-Aufnahme, -Stadtsommer-, Öl auf Leinwand von 1979[/caption] ...vielleicht könnte man es besser so sagen: -"wie, doppelt hält besser ?"- oder "wenn zwei das gleiche tun ist es immer noch nicht das Selbe!"... die Leidenschaft jedenfalls ist immer persönlich und deshalb individuell... diese neue Anregung stammt ...

-Ein Fortunatus-, die kleine Edition als Jahresgabe mit guten Wünschen für das Kommende-Jahr-2017

Monday, December 19th, 2016

[caption id="attachment_6392" align="alignright" width="316"] Jahresgabe für 2017  (die vermeintliche Glückssuche)K.S., Digitale-Photographie, 2016[/caption] In diesem Jahr noch im November, ist die kleine Auflage mit den zwei Varianten für die Weihnachts- und Neujahrs-Post entstanden. Das  Versenden von guten Wünschen zu verbinden mit einer vermeintlichen Glücks-Suche, kann wohl so ganz nicht funktionieren. Um diese ihr ...

Eine Erinnerung an “Die Wilden Achtziger Jahre”

Monday, December 5th, 2016

[caption id="attachment_6363" align="alignleft" width="274"] K.S.,-Ozon-, 2016, Mischtechnik auf Leinwand 36x31,5[/caption] Alles ist noch offen, alle Wunden vorgezeigt, aber sind wir noch immer so wild...? Or what's now... Vielmals hatte ich selbst meine Gedanken in die seit Ende der 70er entstandenen Bilder verwoben, doch war ich nicht so wild!..? Oder, hatte ich mit meinen ...

Das Zeichnen als Erlebnis-Nähe

Monday, November 7th, 2016

[caption id="attachment_6312" align="alignright" width="254"] K.S., -Ein Mensch-, 2015, Abreibung, (Detail der Seebrücke in Zempin/Usedom), 20,80x13,4 cm[/caption] Noch näher wird das sinnhafte Gefühl angeregt, wenn sich  Material und Gesehenes als Idee oder in eine unerwartete Ausdruckserscheinung bildhaft dokumentieren lässt. Das Beste ist, man hat immer ein Skizzenheft und etwas Stift-förmiges dabei. Die Erfahrung erweist ...