Hier eine Farbzeichnung aus dem Zeichenschrank von 2016

Monday, October 8th, 2018

[caption id="attachment_7684" align="aligncenter" width="482"] K.S., -Vernissage-, 2016, Farbzeichnung, Faltung, Acryl auf Werkdruckpapier, 36x51cm[/caption] Das Kinderspiel hat Pate gestanden: "zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh und seht den fleißigen Malern zu"u.s.w.! So ungefähr geht ein Reim um zum gemeinsamen Spiel aufzufordern, zumindest im weiteren zum mit-singen und -tun. Sinnreich passend zur ...

Übermorgen ist der 13. August ein Mitwoch

Monday, August 11th, 2014

  Im Jahr 1961 war es ein Sonntag, als hier durch Berlin eine Mauer gebaut wurde, die dann in ihrer Wirkung jahrelang und bis heute so viele Schicksale beeinflusst hatte... ...das Eingeschlossen Sein... anwesend im Lebensalltag und in den Gedankenwelten... heute immer noch zu finden im eigenen Umgang mit meiner  Suche nach ...

Der Einblick als Rückblick

Monday, October 15th, 2012

  [caption id="attachment_1635" align="alignright" width="430"] Kneipeneinblick, 1980, Öl/Hartfasertafel, 52,x66 cm[/caption] ... ach das Bild ist schon vor ziemlich langer Zeit entstanden, damals führten meine Wege am Morgen zu Fuß in mein Atelier und am Abend zurück in eine kleine Wohnung in Berlin Wilhelmsruh - Ein Ort mit Geschichte: Denn hier gab es einen S-Bahnhof ...

Hat etwa die Reisezeit schon begonnen…

Monday, May 30th, 2011

...und die Malerin hat wieder alles verpasst... beim Kramen in den Fächern hat sich heute ein Foto aus vergangener Zeit an gefunden... von 1993 ! [caption id="attachment_2723" align="alignleft" width="341" caption="Die Wächterin,1993, temporäre Installation, 208x110x165 / Ochsenhausen, Baden-Württemberg, Kunst im öffentlichen Raum "STADTWERKE" -  Foto Bruno Sakrowski"][/caption]   Damals ist es wohl noch möglich ...

Träume mit offenen Augen!

Monday, May 9th, 2011

Am besten man träumt mit offenen Augen und nimmt die ganzen Hoffnungen der Welt mit in die eigene Bewusstheit. Denn ohne die Erinnerungen an Gefühle und Erlebnisse, an Geschichten die gehört oder gelesen, an Filme und Bilder die wir gesehen... hätten wir dann noch Träume? ... Ja, der Traum vom Frieden der ist ...

Das deutsche Haus in dem wir wohnten

Monday, September 27th, 2010

[caption id="attachment_2144" align="alignright" width="283" caption="Haus Rot, 1997, Öl/Leinwand, 40x30 cm"][/caption] ... war auch für viele Künsler im Osten Berlins nur ein Kartenhaus! Die schaffenden Jahre in dem roten Haus waren für die meisten eher frei schwebend als frei. Und am Ende stossen wir heute noch mit unseren Köpfen an eine Wand, mit ...

Landschaft – landscape

Monday, August 30th, 2010

[caption id="attachment_2054" align="alignleft" width="354" caption="Supflandschaft/ Uckermark, 1987/88, Öl/leinwand, 70x90 cm"][/caption] Wenn der Sommer sich abmeldet und das Licht etwas weniger wird, sucht die Malerin das UNERWARTETE auch im Vertrauten. Dazu gehören die Formen und Flächenfarben der Landschaften um Berlin herum.  Sie spiegeln in den gemalten Bildern, immer auch etwas vom UNBEWUSSTEN in ...

Geheimnisvoll, noch immer

Monday, July 26th, 2010

Zurück.  Im "BILDERHAUS" warten die angefangenen Leinwände auf Zuspruch und die Malerin kramt erstmal einmal wieder ein Bild aus vergangenen Zeiten  an's Licht. Um nach den verborgenen Geschichten sich selbst zu befragen... ...nun ist der Sommer aber noch lange nicht vorbei und das Bild mit seinen 17 und 10 Jahren erstaunlich ...

Extra Herausgekramt

Monday, June 21st, 2010

[caption id="attachment_1930" align="alignleft" width="334" caption="Kindheit, 1986, Öl/Leinwand, 90x65 cm"][/caption] Der Ball ist rund . Und schon immer freut sich die ganze Welt über das Ball-Spiel . Sehr viele Weisheiten und Sprüche gibt's in allen Sprachen für Kindheitserinnerungen und -Erfahrungen damit.Die Malerin würde sich freuen einige davon hier im Netz veröffentlichen zu ...

Berliner Collagen

Monday, May 31st, 2010

[caption id="attachment_1885" align="alignleft" width="210" caption="Berliner Sonderformat, 2008, Collage auf Karton, 31x22cm"][/caption] Drei kleine Collagen sollen heute zeigen, dass Zeichnungen den Worten vorausgehen... Die Berliner Malerin erlebt sich aus ihrer Verwobenheit mit dem sie umgebenen Lebensraum. Doch der jeweilige Ausdruck der entstehenden Bildfiguren spricht über das Jetzt, das NOW. Die Zeichnungen geben immer ...