Ansichten -Tag und -Nacht im Budissin

Monday, April 10th, 2017

[caption id="attachment_6581" align="alignleft" width="300"] K.S., Austellungsdetail, Blick ins ZEITFENSTER, Galerie Budissin, Bautzen 2017, screenshot,[/caption] Den Frühling in Bautzen einzuläuten, ist sinngebend, wenn man das Glück hat, solches mit einer Ausstellung in der Kunstvereinsgalerie -Budissin- zu tun... Zurück in Berlin, sind heute in der Rückschau zwei Einblicke als Kontraste zusehen. Fünfzehn Bilder und ...

Eine Bildkonstruktion aus dem Jahr 1990

Monday, May 30th, 2016

[caption id="attachment_5978" align="alignright" width="422"] K.S.,-Figuren im Zwischenraum-, Mischtechnik auf Industriekarton, 53,7x72,4 cm[/caption] - Paar in einem Zwischenraum...es ist ein Bild, das noch in dem Atelier am Heegermühler Weg in Wilhelmsruh entstanden ist und gehört zu einer Reihe von Farbzeichnungen, die aus der Sicht  einer Selbstbefragung entstanden sind. Nun hier im Blog zum ...

Das Dunkle Fenster ans Licht geholt

Monday, September 7th, 2015

[caption id="attachment_5561" align="alignnone" width="494"] K.S., -Dunkles Fenster-1989, Handzeichnung, Chinesische Tusche auf Karton, 57x78[/caption] Im Besonderen eignet sich mein Blog um Bilder und Gedanken aus unterschiedlichen Lebenszusammenhängen wieder ans Licht zu bringen... eine Zeichnung von 1989 bezieht sich auf die Nachrichten aus China zu dieser Zeit... jedoch sind es nicht immer die aktuellen ...

“Wir haben alle ein Gegenüber”

Monday, October 20th, 2014

[caption id="attachment_1637" align="aligncenter" width="405"] -Gegenüber-, Karin Sakrowski, 198o, Öl/Leinwand, 30x36cm[/caption] Als Mensch - als Figur sind wir weder einsam noch allein. In jedem Fall in der uns umgebenen Wirklichkeit - selbst in den entlegensten Teilen einer Stadt wie Berlin, gibt es immer ein Gegenüber. So ging es mir gut in meinem Atelier ...

Die Berliner Kontraste verändern sich

Monday, March 17th, 2014

[caption id="attachment_4705" align="alignright" width="393"] - Berliner-Tusche -        K.S., Achtziger Jahre, Zeichnung, Gouache, Tusche , 35,5x48 cm[/caption] Die  Zeichnung  mit der schwarzen Tusche ist ein Fensterblick, entstanden in den Achtziger Jahren in der Schwedter Straße. Gerne habe ich zu dieser Zeit nach der Natur gezeichnet und erinnere mich jetzt ...

Die Bildfindung als Bilderrätsel

Monday, March 10th, 2014

  [caption id="attachment_4694" align="alignleft" width="377"] K.S., 2014, Der Umzug, Öl auf Leinwand, 2 Teile je 23x84 cm[/caption] Zuerst die Fläche danach die Idee? Alles beginnt beim aufspannen der Leinwand um eine Bildfläche für die Wirkung der Farbe vorzubereiten. Die Bildfindung wird erst möglich, wenn man das ganze Zutun als eine besondere Art Erzählung ...

Im Januar das Fenster im Kopf…

Monday, January 20th, 2014

[caption id="attachment_4635" align="alignright" width="297"] -Fensterlandschaft im Kopf- K.S., 2014, Collage,Stifte und Tusche auf Buchdruck, 26x20[/caption] ...der Beginn des Jahres ruft die Zeichen von Aufbruch und Erneuerung  hervor. Jedoch jedes mal in ganz unterschiedlicher Weise spürt man im Besonderen die eigene Veränderung in der bisher gelebten Zeit. In meinen Collage-Buch (angefangen 1992), mit ...

Wir sind die Selben geblieben…

Monday, November 18th, 2013

[caption id="attachment_4564" align="alignright" width="368"] Berliner Fensterblick, K.S., 1989/90, Mischtechnik auf Karton, 51,5x57cm, Atelieraufnahme 2013[/caption] ... im November zeigt das "dunkle Blatt als "Berlin-Impression" wie wir uns im Jahr 1989 empfunden hatten... im Atelier hält die damalige nach innen gewandte Aufbruchstimmung noch immer an. Das Malen führt zur Beschäftigung  mit den eigenen Veränderungen... - ...

Farben ins Licht gestellt

Monday, May 20th, 2013

[caption id="attachment_4256" align="alignright" width="269"] K.S., Collage,Bleiglasfenster, kleine Werkprobe, 80ger Jahre[/caption] Heute zeigt sich der Mai wieder mal kühl und naß. Da haben wir uns wie in der Kindheit mit bunten Scherben eine Freude gemacht. Ab und zu lässt sich die Sonne auf ein paar Strahlen dazu ein, bei uns mit zuspielen. dann ...

Im Juli wird das Fenster weit aufgemacht …

Monday, May 7th, 2012

[caption id="attachment_3359" align="alignleft" width="232" caption="Fenster (geschlossen), 2000, Öl/Leinwand, 32x25 cm"][/caption] ...wie sich manchmal die Dinge so fügen, das kleine Bild von 2000 illustriert vorausschauend die Vorgänge , die sich  zur   Zeit im Atelier, d.h. im Werkraum abspielen. Die Vorbereitungen der geplanten Ausstellung in der Galerie Pankow sind in vollem Gange... die Bilder ...