Ein Buchstaben Bild mit fliegender Figur

Monday, November 20th, 2017

  [caption id="attachment_6976" align="aligncenter" width="510"] K.S.,-Eternitatis-,1986, Öl auf Leinwand, 60x80[/caption] Es gibt in den Fächern meines malerischen Werkgedankens einige von mir benannte -Buchstabenbilder- um damit die eventuellen auf scheinenden Fragen nach der Bedeutung des Dargestellten in der Nähe eines Spiels; etwa in der Art eines "Bilder-Rätsel" betrachten zu können. Das Bild  mit dem ...

Wie sich die Bilder gleichen…

Monday, May 29th, 2017

[caption id="attachment_6691" align="alignleft" width="461"] K.S., -Sumpflandschaft-, 1986/87, Öl auf Leinwand, 60x80 cm, gerahmt[/caption] ...in der Anschauung entspricht das Seherlebnis nicht immer der Wirklichkeit, aber allgemein macht sich wohl jeder ein Bild von dem was ihn umgibt. Jedoch mein gemaltes Bild aus den 80er Jahren hat wiederum viele Möglichkeiten der Lesart, als Anregung ...

Erinnerung an Banska Bystrica

Monday, April 24th, 2017

[caption id="attachment_6620" align="aligncenter" width="604"] K.S., Bildfindung, 2017, mit Sammlungsgeschichte[/caption] Schon in den 80er Jahren gab es in Banska Bystrica ein spezielles Interesse für den Holzschnitt. ich hatte das Glück 1988 und auch noch 1990 beteiligt zu sein. Nun durch den digitalen Zufallsfund sehe ich wie einfühlsam die fünf Beispiele in dieser speziellen Sammlung ...

Zur Fastnacht eine Südnacht aus Boshenzi

Tuesday, February 28th, 2017

[caption id="attachment_6504" align="alignright" width="302"] K.S., 1987, -Südnacht in BOSHENZI-, Aquarell auf Karton, 51x42 cm[/caption] Beim Kramen in meinen Fächern tauchen zu bestimmten Anlässen auch mal dazu stimmige Erinnerungen auf: So ist es heute ein kräftiges Aquarell, das im August 1987  in Bulgarien bei einem Studienaufenthalt entstanden ist. Noch immer und wiederum zeigt ...

Ein Blick auf die Ostsee wieder und immer wieder,neu

Monday, September 5th, 2016

  [caption id="attachment_6161" align="aligncenter" width="465"] K.S.,-Seeblick-,1971, Mischtechnik auf Karton, 42x59,4cm[/caption] Vielmals und immer wieder neu berührt, kehrt man mit einer Fahrt ans Meer auch zurück in das freie Erleben der Kindheit. So wie das Sammeln der Muscheln am Strand, so wird jeder erneute Blick wie zu einer einmaligen Sensation! Genau vor 45 Jahren ...

wasserfarben-malerei mit sonnen-gelb und drachen-blut

Monday, July 4th, 2016

[caption id="attachment_6038" align="aligncenter" width="519"] -Sonnengelb und Ein Liter Drachenblut- K.S., 2016, Stifte und Acryl über Collage auf Karton, 30x42 cm[/caption] Was die Gleichzeitigkeit der Gefühle im Leben und Erleben in den eigenen Sinnen als Ereignis wie eine Spiegelschrift einprägt, ist für mich mit Worten natürlich nicht zu erfassen, aber manches mal ...

Permanent eine Arche im Kopf…

Monday, May 9th, 2016

[caption id="attachment_5948" align="aligncenter" width="449"] -Noch immer kein Land in Sicht- K.S., 2015, Frottage, auf Japanpapier, 33x48 cm[/caption] ...durch alle Lebenszeiten ziehen sich die Erzählungen der eigenen frühen Kindheit; dann auch tauchen früh erfahrene Erlebnisse, als Träume seltsam und rätselhaft,  später im Gedächtnis wieder hervor. Oft finde ich aber zu einer Bild-Erzählung erst ...

Digitale Anwesenheit mit Bildern und Objekten als andere Daseinserfahrung

Monday, March 7th, 2016

[caption id="attachment_5844" align="alignleft" width="400"] K.S., 2016, Digital-Photographie, -Die Philosophin-, 1990, Ahornholz, h. 74 x b. 29 x t. 16 cm[/caption] Ehe man im digitalen Netz der Informationen das Gesehene erkennt, ist es schon mit dem nächsten anderen Blick in etwas Fremdes verwandelt oder gar durch einen folgenden Eindruck  überschrieben. Aber beim "Kramen ...

So romantisch wie möglich

Monday, September 28th, 2015

Am wenigsten weiß man was es in der Jetzt-Zeit bedeutet, sich mit romantischen Träumen von der gegenwärtigen Wirklichkeit zu entfernen... vielleicht ist es der Gedanke, das tagtägliche Erschrecken sich zu vergegenwärtigen, um nicht auftauchende Gesichte oder gar Schreck-Gesichter mit in den Schlaf zu nehmen. Das Bilder-malen und auch das Zeichnen waren schon ...

Wie sich die Zeiten ändern!

Monday, August 24th, 2015

[caption id="attachment_5529" align="alignright" width="412"] K.S., 2003 -Am Meer-, Farbzeichnung auf Millimeterpapier, 21x30 cm[/caption] Das Leben lebt und es hat seine Bilder und die Erzählungen davon. Wenn auch die  erlebten Zeiten vergangen sind, so wecken die entstandenen Bilder verschiedenartige Erinnerungen. Aber ebenso verweisen sie auf einen veränderte Blick aus einem sich selbst referierenden Bewusstsein in der ...