Zwei Leidenschaften für das Bildhafte…

Monday, March 27th, 2017

[caption id="attachment_6560" align="alignleft" width="312"] K.S., Die Leidenschaft, Detail-Aufnahme, -Stadtsommer-, Öl auf Leinwand von 1979[/caption] ...vielleicht könnte man es besser so sagen: -"wie, doppelt hält besser ?"- oder "wenn zwei das gleiche tun ist es immer noch nicht das Selbe!"... die Leidenschaft jedenfalls ist immer persönlich und deshalb individuell... diese neue Anregung stammt ...

Einmal das freudige Malen von 1981

Monday, April 11th, 2016

[caption id="attachment_5907" align="alignleft" width="429"] K.S., 1981, -Märkisches Berlin-, Übermalung auf Zeitungsbeilage, 36x29,7cm[/caption] Eine Arbeit aus den achtziger Jahren... Hierbei hatte wohl auch der folgende Spruch: - Papier ist geduldig - einen  befreienden Einfluss, was den malerischen Zugriff auf Motiv und Material unbedingt begünstigt hatte. Aber dieser Blick aus der Mitte über die Spree ...

Wenn Bilder Theater Spielen

Monday, November 2nd, 2015

[caption id="attachment_5658" align="aligncenter" width="605"] -Der Vorhang geht auf-, Einladungskarte, Galerie Pohl, 2015,[/caption] Bilder-Theater...  ja, morgen wird es die Gelegenheit dazu geben! Bei Joachim Pohl, d.h. in seiner Galerie in der Pankower Wollankstrasse,  geht dann der Vorhang dazu auf. Eine neue Ausstellung zeigt Bilder vom Berliner Theater aus 50 Jahren. Viele Namen sind ...

Sogleich ist der Frühling ausgebrochen…

Monday, March 9th, 2015

[caption id="attachment_5248" align="aligncenter" width="448"] K.S., 70iger Jahre, -Altes Wasserwerk/Wilhemsruh-, Landschaftsstudie, Öl auf Leinwand, 29x40 cm[/caption] obwohl sich das vegetative Grün draußen noch nicht ganz so intensiv wie in der kleinen Landschaft zeigt, ist es mir eine Lust das kleine Bild heute hervor zu holen  um es selbst noch zu erinnern (das ...

“Wir haben alle ein Gegenüber”

Monday, October 20th, 2014

[caption id="attachment_1637" align="aligncenter" width="405"] -Gegenüber-, Karin Sakrowski, 198o, Öl/Leinwand, 30x36cm[/caption] Als Mensch - als Figur sind wir weder einsam noch allein. In jedem Fall in der uns umgebenen Wirklichkeit - selbst in den entlegensten Teilen einer Stadt wie Berlin, gibt es immer ein Gegenüber. So ging es mir gut in meinem Atelier ...

Die Berliner Kontraste verändern sich

Monday, March 17th, 2014

[caption id="attachment_4705" align="alignright" width="393"] - Berliner-Tusche -        K.S., Achtziger Jahre, Zeichnung, Gouache, Tusche , 35,5x48 cm[/caption] Die  Zeichnung  mit der schwarzen Tusche ist ein Fensterblick, entstanden in den Achtziger Jahren in der Schwedter Straße. Gerne habe ich zu dieser Zeit nach der Natur gezeichnet und erinnere mich jetzt ...

Noch ein Schwebezustand…

Monday, February 4th, 2013

[caption id="attachment_2324" align="aligncenter" width="350"] K.S., An der grossen Glocke, 1987, Öl/Maltafel, 103x63 cm[/caption] ... und das überrascht heute, wenn zu einem unklaren Gefühl plötzlich im Gedächtnis ein ganz anderes Bild aus vergangenen Jahren auf scheint! 1987 ist es entstanden und es erzählt eine geträumte Geschichte. Anders als das" sprechende Bild", vom vergangenen ...

Der Einblick als Rückblick

Monday, October 15th, 2012

  [caption id="attachment_1635" align="alignright" width="430"] Kneipeneinblick, 1980, Öl/Hartfasertafel, 52,x66 cm[/caption] ... ach das Bild ist schon vor ziemlich langer Zeit entstanden, damals führten meine Wege am Morgen zu Fuß in mein Atelier und am Abend zurück in eine kleine Wohnung in Berlin Wilhelmsruh - Ein Ort mit Geschichte: Denn hier gab es einen S-Bahnhof ...