Rückblick auf meine Ausstellungs-Installation von 1989, by Tannert

Tuesday, July 17th, 2018

[caption id="attachment_7546" align="alignleft" width="211"] K.S.&.B.S., Ausstellungs-installation, von 1989, by Tannert, Berlin Karlshorst[/caption] [caption id="attachment_7548" align="alignright" width="211"] Fensterblick mit Plakat von Karin Sakrowski: -Environment- Berliner Malerin, Jahrgang 1942[/caption] Im Februar 1989  begann der Aufbau meines Ausstellungs-Konzeptes: mit  Bildern, Gegenständen, Fundstücken  und Aktionen, den Galerieraum aus der Buchhandlung Tannert in Berlin Karlshorst zu einem ...

Bild und Kreuz-Form

Tuesday, May 22nd, 2018

[caption id="attachment_7312" align="alignright" width="454"] K.S.,-Giebelzeichen-2010, Öl auf Leinwand, 110x75[/caption] Meine Aufmerksamkeit für die Wirkung der Berliner Häuser, verstärkt durch die besonderen Formen ihrer  Giebeln,  hat für mich heute immer noch die vertraute Ausstrahlung  von gelebter und erlebter Geschichte. Zugleich als Bildvorstellung eingegraben in unbewussten Arealen sowie auch immer wieder erinnerte Formen der ...

Leben mit Bildern: BILDERLEBEN

Monday, February 26th, 2018

[caption id="attachment_7154" align="aligncenter" width="513"] K.S., 2002, Holzschnitt, -Kleine Betrachtung-, (Postkartendruck)[/caption] 2002 entstand ein Holzschnitt, der hier als Motiv auf der Einladungskarte zur Austellung -BILDERLEBEN-Verwendung fand. Jetzt aber im Netz nochmals gefunden; - als ein Abdruck aus der kleinen Edition von 20 Exemplaren, die damals als Dankeschön für den Galeristen auf seine ...

Auch die 90er Jahre als bewegte Zeiten…

Monday, January 22nd, 2018

[caption id="attachment_7076" align="alignright" width="450"] Albumblatt/1996, K.S., Digitale Photographie, auf dem Atelier-Tisch/2018[/caption]       ...damals hatte ich noch nicht an das zählen der eigenen Jahre gedacht... meine Malerei erfand sich im spontanen Erleben der Zeiten. Eine Verengung der Lebenswirklichkeit wurde und wird bis heute, durch die gesuchten und erfundenen Bildwelten, zu  weiten und ersehnten Horizonten, ...

Eine kleine Gedanken-Brücke zum Jahreswechsel 2017/18

Thursday, December 28th, 2017

[caption id="attachment_7032" align="aligncenter" width="579"] -Gedankenbrücke/ Jahresbrücke-, K.S., 2017, Farbzeichnung, Übermalung, historisches Album[/caption]

Atelier-Stillleben im November-

Monday, November 13th, 2017

[caption id="attachment_6966" align="alignright" width="360"] November-Atelier-Stillleben, K.S., 2017, (-Im Übergang-)[/caption]   Die Monate bringen mit wechselndem Licht auch wieder ein verändertes Sehen..., der November ist da und wie es scheint werden die Spaziergänge in freier Natur etwas seltener. Mein Blick trifft nun im Atelier auf die eigenen Bilder; entweder ganz angeregt oder aber es beginnt ...

Die Freiheit lässt auf sich warten…

Monday, November 6th, 2017

[caption id="attachment_6960" align="alignleft" width="415"] Bewachter Pavillon am Revolutionsmuseum in Moskau, K.S., 1986, Farbzeichnung auf Karton, 30x41,5 cm (nach einer Reise-Skizze)[/caption] Die Revolution vor 100 Jahren, ist nun wieder ein Anlass sich auch zum Begriff der Freiheit zu befragen... oder aber mit Fragen kommt man nicht weit... als Künstler nimmt man sich nämlich ...

Die besondere Ausstellung zum 100.Jahr der Revolution

Monday, October 23rd, 2017

[caption id="attachment_6943" align="alignleft" width="377"] K.S., 2017, Atelieraufnahme, kleiner Transport zur Revo-Ausstellungsbeteiligung, 2017, im Achim Freyer-Kunsthaus[/caption] Heute ist ein Termin hier im Werkraum nicht vergessen! Um mit vielen Künstlern und mit Veranstaltungen an die Revolution vor 100 Jahren zu erinnern, das ist das bevorstehende neueste Ereignis im Achim Freyer Kunsthaus. Da ist man gerne ...

Dialog der Fundstücke

Monday, October 16th, 2017

[caption id="attachment_6937" align="alignright" width="378"] K.S., Duale III, 2001/03, Öl auf Leinwand, 55x69 cm[/caption]   Ungewiss ist meist die Herkunft der gefundenen Formen und aufgelesenen Teilstücke aus vergangenen Tagen... anregend ist es jedoch sie auf besondere Art zu betrachten, oder etwa auch als etwas Vertrautes in eine Beziehung zu bringen... mit diesen Gedanken entstand ...

Gute Geister zum Berge-Versetzen

Monday, September 25th, 2017

[caption id="attachment_6912" align="alignleft" width="449"] K.S., 1993,-Die Berggeister-, Farbzeichnung auf Industrie Papier, 43x58 cm[/caption] Man muss sich erst in die Berge begeben um die "Geister" zu finden, die dazu in der Lage sind , die unbeabsichtigt angehäuften Berge  versetzen zu helfen... wenigstens aber somit zu Inspirationen zu gelangen, um die eigenen Kräfte zu ...