Die Dinglichkeit meiner Ideen-Welt als Gesehenes

Monday, September 17th, 2018

  [caption id="attachment_7652" align="aligncenter" width="450"] K.S., 2018, Digitale Photographie, Ideen-Personal, (im Atelier)[/caption] Die eigene Suche nach den Möglichkeiten zum Bild zu kommen, das heißt wie und welche künstlerische Technik dient mir dabei wohl am besten... oder ist gerade das Spiel mit den Formen die ursächlichste Eigenschaft eines Gastaltwillens. Wohl schon, denn ich umgebe ...

“das Sehen bleibt doch”

Tuesday, August 28th, 2018

[caption id="attachment_7625" align="aligncenter" width="431"] "das Sehen bleibt doch", Farbzeichnung und Fundstücke vom MeerK.S., 2018 Digitale Photographie[/caption] Bei allen Geschehnissen, ein Hin- und Her-Erlebnis, in der menschlich wohltuenden Natur der Insel Usedom. Es bringt mir das "eigene Sehen" zurück! Wie schon als Kind nehme ich Erlebtes mit Kopf, Herz und Seelensuche (in der ...

Mythisches Ereignis des Roten Mondes von 2018

Monday, July 30th, 2018

[caption id="attachment_7579" align="alignright" width="363"] Das Bilddetail, als die Erzählung des Roten Mondes, 2018[/caption] Die Mondfinsternis vom 27. Juli 2018 hat mir eine neue Erzählung zu einem meiner Bilder erleuchtet... ja, obwohl die sichtbare Nähe auf das Ereignis der sehr besonderen Mondfinsternis durchaus ein Foto-Document verdient hätte. Es ist mir nicht gelungen annähernd ...

Mit Innerem Blick zu neuem Erkennen

Monday, July 23rd, 2018

[caption id="attachment_7564" align="alignright" width="327"] -Oval (Verschnitt)- K.S., Oktober 2011, Öl auf Leinwand, 70x50 cm[/caption]   Bilder, die wie eine unaufhaltsame Flut täglich auf uns einströmen, schaffen es jedoch mit Nichten immer auch wahrgenommen zu werden. Es gibt im Werkraum Zeiten in denen es sich noch ereignen kann, dass etwa das Format einer im ...

Rückblick auf meine Ausstellungs-Installation von 1989, by Tannert

Tuesday, July 17th, 2018

[caption id="attachment_7546" align="alignleft" width="211"] K.S.&.B.S., Ausstellungs-installation, von 1989, by Tannert, Berlin Karlshorst[/caption] [caption id="attachment_7548" align="alignright" width="211"] Fensterblick mit Plakat von Karin Sakrowski: -Environment- Berliner Malerin, Jahrgang 1942[/caption] Im Februar 1989  begann der Aufbau meines Ausstellungs-Konzeptes: mit  Bildern, Gegenständen, Fundstücken  und Aktionen, den Galerieraum aus der Buchhandlung Tannert in Berlin Karlshorst zu einem ...

Ein einzelner Wanderer als Entwurf auf dem Zeichentisch

Monday, July 2nd, 2018

[caption id="attachment_7521" align="alignright" width="470"] K.S., 2018, Entwurf als Objektcollage, verschiedene Materalien, 31,5x43 cm[/caption]   Eine Bildidee die sich schon im Kopf als Gesehenes dargestellt hat, ist in manchem Falle für mich nur durch das leichte Spiel einer Collage hervorzubringen. Mit etwas Glück und Konzentration können dann mit gefundenen Formen oder schon vertrauten Materialien ...

Kinder wie die Zeit vergeht…

Monday, June 25th, 2018

[caption id="attachment_7511" align="aligncenter" width="580"] B.S. & K.S., -Unter Strom-, Berliner-Umland, Analog & Digital, 1984/2018, Foto-Collage, 18x24[/caption] Ein Foto von 1984 aus dem Berliner-Umland hervorgeholt und mit Fundstück-Darstellern in's NOW gestellt... so verbinden sich Formen und Erinnerungen in einer ganz neuen Art zu Sehen. Ja, es verwandeln sich die Wahrnehmungen von Raum ...

Manch einer hört das Gras wachsen…

Monday, June 18th, 2018

[caption id="attachment_7501" align="alignright" width="348"] K.S., 2003, -Warten auf Graswachsen-, Farbzeichnung,  Grafit, Farbstifte und Tusche (Lavage), auf Karton, 30,5x23,8 cm[/caption]   ... so klingt es mir noch immer als Spruch-Weisheit meiner Kindheit in den Ohren. Da waren schon damals in meinem Kopf keine Grenzen der Vorstellung gewesen... immer und noch bis heute, haben sich ...

Mit Wasserfarben in der Natur…

Monday, June 4th, 2018

[caption id="attachment_7476" align="alignleft" width="477"] K.S., 2004,-Landschaftsbetrachtung, Zeichnung und Wasserfarben auf Aquarellkarton, 47,5x65,5[/caption] Eine Betrachtung kommt zuerst... aber, in mir als Stadtbewohner lebt ganz  Innen ein Gefühl, das vielleicht als Aufbruch in unendliche Räume zu begreifen ist... Im Besonderen, wenn die Umstände es erlaubten, ist es mir bei guten Tagen gelungen im Freien ...

“Wenn es unter den Nägeln brennt”… wird so manchmal ein Bild-Objekt daraus

Monday, May 28th, 2018

[caption id="attachment_7464" align="alignright" width="390"] K.S., 2018,- Brennwerk-, Mischtechnik, Tusche , Acryl, Collage auf Karton, 42x29,5 cm[/caption]   Auch wenn man kein Sprachforscher ist, findet man gerade im Laufe eines Malerinnen-Lebens doch auch dazu, durch und mit der Sprache, in eine Nähe zur eigentlichen Ursache der Entstehung eines Bildes zu finden; - dankbar den ...