-Form und Farbe in Ebene und Raum-

Monday, February 4th, 2019

[caption id="attachment_7896" align="alignleft" width="358"] Ausblick mit Skulptur, K.S.,1984, Öl auf Leinwand, 120x90 cm[/caption] Das Bild ..-Ausblick mit Skulptur-... ist von 1984, als Berlin sich hier im eigenen Dasein  noch etwas "enger" an gefühlt hatte. Zusammen mit der Skulptur ist es in meinem damaligen Atelier-Heegermühler-Weg entstanden. Noch heute zeigt sich im Bild die Stimmung ...

Ein Netz-Fund erinnert in mehrfacher Weise an vergangene Zeiten…

Monday, January 14th, 2019

[caption id="attachment_7856" align="alignleft" width="398"] K.S., Foto-Collage, als Netz_Fund, Vignette: Horst Hussel, Illustration: Karin Sakrowski, für Jessenin, 1982[/caption] Nichts geht sozusagen hier im Netz ganz verloren, nur die Zeiten ändern sich... und damit die Sehweisen, wie schon oft festgestellt und besprochen. Trotz allem erinnert  in besonderer Weise gerade das bildhafte Tun in schönster ...

Ein Blick ist kein Blick…

Monday, November 19th, 2018

[caption id="attachment_7750" align="alignleft" width="356"] Einblick (Wohnatelier mit Bild und Objekt)[/caption] erst neulich ist es mir wieder aufgefallen, wie oft schaut man vor sich hin, ohne die Wirklichkeit wahr zu nehmen und ein andermal erweist sich so gleich der erste Blick als Bild... so ist es wohl, dass der eigene Kopf  sowieso die ...

Eine Herbst-Reflexion:”Aus mir Heraus”

Monday, October 29th, 2018

[caption id="attachment_7719" align="alignright" width="428"] K.S.,1992, -Aus mir heraus-, Mischtechnik auf Aquarell-Karton, 46x57 cm[/caption]   Ja, was den Mittel-Europäer kennzeichnet, sind wohl die besonderen Unterschiede der Jahreszeiten und somit vermischt sich sein alltägliches Erleben mit dem Blick auf die Welt. Erst die 90er Jahre, ergaben aus einer freieren, größeren aber auch meist  überbordene oder ...

Atelier-Stillleben mit Netzkunst Plakat: panke-gallery berlin

Monday, October 1st, 2018

[caption id="attachment_7672" align="aligncenter" width="306"] K.S.,-AtelierKontrast-, Digitale-Fotografie, 2018,[/caption] Ja das ist wohl nicht zu übersehen und so mit wird es im web.werkraum und für die gewöhnten Blicke sogleich zum optischen Experiment. Zu aller erst fällt der ROT/GRÜN-Kontrast ins Auge, aber auch gemildert in dem  Zwischenraum, der durch die verschiedenen Größen sichtbarer Teile der ...

Herbst, Herbst…Blätterfall

Monday, September 24th, 2018

[caption id="attachment_7662" align="alignright" width="348"] K.S., 2018, -Kopf-Sammlung-, Farbzeichnung, Grafit, Stifte und Aquarell, auf Werkdruck-Papier, 29,2x23 cm[/caption]   Blätter sammeln in Fächern und Mappen, das kann schon gut gehen, auch wenn die Herbstwinde sich stürmisch zeigen und es sich um Blätter auf Papier handelt... wieder ein mal hilft nun die Gunst der Stunde dabei, ...

Die Bäume von Berlin sind die Seele der Stadt

Monday, August 20th, 2018

[caption id="attachment_7616" align="alignright" width="342"] K.S.,1991, Aquarell auf Japanpapier, 44,5x60 cm[/caption] Es gab in den Jahren schon einige Sommer die zu heiß und zu trocken daher kamen... und so wie in diesem Jahr, wird nicht nur mit meinem Blog-Eintrag und dem Aquarell von 2001 die Erinnerungen daran geweckt... -denn die Bäume der Stadt ...

Ein einzelner Wanderer als Entwurf auf dem Zeichentisch

Monday, July 2nd, 2018

[caption id="attachment_7521" align="alignright" width="470"] K.S., 2018, Entwurf als Objektcollage, verschiedene Materalien, 31,5x43 cm[/caption]   Eine Bildidee die sich schon im Kopf als Gesehenes dargestellt hat, ist in manchem Falle für mich nur durch das leichte Spiel einer Collage hervorzubringen. Mit etwas Glück und Konzentration können dann mit gefundenen Formen oder schon vertrauten Materialien ...

Kinder wie die Zeit vergeht…

Monday, June 25th, 2018

[caption id="attachment_7511" align="aligncenter" width="580"] B.S. & K.S., -Unter Strom-, Berliner-Umland, Analog & Digital, 1984/2018, Foto-Collage, 18x24[/caption] Ein Foto von 1984 aus dem Berliner-Umland hervorgeholt und mit Fundstück-Darstellern in's NOW gestellt... so verbinden sich Formen und Erinnerungen in einer ganz neuen Art zu Sehen. Ja, es verwandeln sich die Wahrnehmungen von Raum ...

Manch einer hört das Gras wachsen…

Monday, June 18th, 2018

[caption id="attachment_7501" align="alignright" width="348"] K.S., 2003, -Warten auf Graswachsen-, Farbzeichnung,  Grafit, Farbstifte und Tusche (Lavage), auf Karton, 30,5x23,8 cm[/caption]   ... so klingt es mir noch immer als Spruch-Weisheit meiner Kindheit in den Ohren. Da waren schon damals in meinem Kopf keine Grenzen der Vorstellung gewesen... immer und noch bis heute, haben sich ...