Oh, der Gedanken-Flug geht zum Glück immer noch!

Monday, August 12th, 2019

[caption id="attachment_8173" align="aligncenter" width="477"] -Turm und Mauer- K.S., 2019, Mischtechnik auf Industrie-Filter-Karton, 47,5x57 cm[/caption] Im August denken wir gleichermaßen an den November... jeweils dabei aber auch gleich, an die zwei für Deutschland bedeutsamen Ereignisse im ausgehenden 20.Jahrhundert: Mauer-Bau  und Mauer-Fall ...13.08.1961... und... 09.11.1989... Diese Ereignisse und ihre Bedingungen sind immer auch der ...

Silvester als Montags Blog 31.12.2018

Monday, December 31st, 2018

[caption id="attachment_7837" align="alignleft" width="468"] K.S., 2013,-Fundstück-Landschaft- Wasserfarben auf Aquarellkarton, 24x32 cm[/caption] Mit Hoffnungen und einem  Guten Rutsch ins NEUE JAHR hinüber zu kommen... das sind heute die Gedanken hier im Netz der Blogs; Anwesenheit in Schrift und Bild, mit Freude daran. Die Fortsetzungen in Folge... ab MONTAG's IM JAHR  2019 ... auf ...

Kopfmuster in Zehnergruppen

Monday, July 13th, 2015

[caption id="attachment_5454" align="alignleft" width="280"] -Kopfmuster II-, K.S., 2005, Handzeichnung, Mischtechnik auf Industriepapier,59x44 cm[/caption] [caption id="attachment_5455" align="alignleft" width="280"] -Kopfmuster III-,K.S., 2005, Handzeichnung, Mischtechnik auf Industriepapier,59x44 cm[/caption]                               Heute haben zwei Zeichnungen aus meinen Fächer  ihren Auftritt. Könnten sie doch hier als Zehner-Kopf-Gruppen gefasst, zu einer Anregung führen. -  Überlegungen zur Zeit sind heute gerichtet auf ...

Die Ausstellung Zeitvermessung nur noch eine Woche!

Monday, August 13th, 2012

nun hat die letzte Woche für die Präsenz der Ausstellung in der Galerie Pankow schon begonnen...bis zum 19.08.'12 sind die Bilder noch im Original als Zusammenklang in ihrer ZEITVERMESSUNGzu erleben.Neulich ist gleich in der Nähe der Galerie Pankow, in der Wolfshagener Str. ein Foto als Schnappschuß entstanden: [caption id="attachment_3866" align="alignright" width="310"] ...

Alle sollen mitmachen

Monday, February 13th, 2012

[caption id="attachment_3123" align="alignleft" width="320" caption="Nichts Sehen, 2011/12, Collage, im Notenbuch , 29x22 cm"][/caption] Die Collage der Malerin zum SEHENLERNEN  - FÜR HOLZKÖPFE - heute beim Montagskramen zur Beteiligung am Protest. P R O T E S T  P R O T E S T  P R O T E S T P R ...

Zeitgefühl – wie eine Wanderung –

Monday, March 14th, 2011

[caption id="attachment_2538" align="alignleft" width="435" caption="Die Wanderung, 1995, Öl/Leinwand, 45x55cm"][/caption] Die Malerin wird bei ihrem "Montagskramen" mit einem der Bilder von 1995 erinnert an Lebens- und Daseinsempfindungen, die heute wie damals sich durch die Gleichzeitigkeit vieler Ereignisse in unserer Welt immer wieder neu artikulieren. Jedes Leben ist eine Wanderung. Für unsere Lebens-Wanderung haben wir ...

Das Abenteuer kann weitergehen…

Monday, December 27th, 2010

Die Malerin kann ihr Tun weiterhin als als ein nicht endendes Fest feiern, auch wenn  die Kalendertage eines Jahres andere Einteilungen und Regelungen bereit halten! Denn das Geheimnis der entstehenden Bilder und die Summe davon ergeben immer neue offene Fragen. Das Abenteuer der Malerin besteht im Wechselspiel mit ihren malerischen Möglichkeiten, die gefühlten ...

Haben die Farben einen Winterschlaf ?

Monday, February 1st, 2010

Ein Bild ist gleich von selbst aus dem Kasten gesprungen als die Malerin heute vor dem Kramen in den Fächern in die Schneeluft geblickt hat.  Es scheint als wenn die Sprache im Winter hilft die Farben und die Stimmung im Bild zu verbinden. Die Sprache als Rede, als Versprechen, als ...

Unser Feld hat keine Grenzen mehr…

Monday, December 7th, 2009

[caption id="attachment_1439" align="alignleft" width="365" caption="Der Gärtner, 2004, Öl/Leinwand, 100x80 cm"][/caption] "Der Gärtner": sind wir das? Diese Frage kann die Malerin des Bildes damit eigentlich auch nicht beantworten... nur ganz einfach mit der Malerei neue Fragen provozieren: Aus dem 'geflügelten Wort' Theodor Fontanes: "Das ist ein weites Feld..." ist eine imaginäre Fläche geworden, ...