Das Schweben zwischen Traum und Wirklichkeit

Tuesday, March 21st, 2017

[caption id="attachment_6530" align="aligncenter" width="500"] K.S., 11.März, 2017, Kohle und Grafit auf Bütten, 48x62 cm[/caption] Wenn es nichts Wirkliches geben würde, dann hätte man wenig zu erzählen... zum Glück gibt es aber die Bilder, die ohne Worte ihre Geschichten in der sogenannten Mal-Haut erkennen lassen.

-Ein Fortunatus-, die kleine Edition als Jahresgabe mit guten Wünschen für das Kommende-Jahr-2017

Monday, December 19th, 2016

[caption id="attachment_6392" align="alignright" width="316"] Jahresgabe für 2017  (die vermeintliche Glückssuche)K.S., Digitale-Photographie, 2016[/caption] In diesem Jahr noch im November, ist die kleine Auflage mit den zwei Varianten für die Weihnachts- und Neujahrs-Post entstanden. Das  Versenden von guten Wünschen zu verbinden mit einer vermeintlichen Glücks-Suche, kann wohl so ganz nicht funktionieren. Um diese ihr ...

Ein Fotofund von 1986/87 -der kleine Torso intim-

Monday, December 12th, 2016

[caption id="attachment_6381" align="alignleft" width="410"] K.S., 1986/87, Foto analog, -kleiner Torso-, Sandstein, 11x23x7,5[/caption] In den 'Wilden Achtziger Jahren' gab es wohl auch ruhige intime Momente, vor allem  die Hoffnungen und Sehnsüchte drückten sich in Bild- und -Objekten,  in besonderer Weise aus. In dem kleinen Sandstein- Fund-Stück, wohnte all dieses 'Sich-selbst-finden-Wollen', ganz besonders. Heute ...

Schwieriges Leichtes…

Monday, June 15th, 2015

[caption id="attachment_5406" align="alignright" width="368"] K.S., 2015, -helle Landschaft (Ausblick)-, Öl auf Leinwand, 50x70 cm[/caption] Sprechen und schreiben über Gefühle oder Empfindungen erleichtert die Seele und ähnlich verhält es  sich bei einem Gang in der Landschaft von der man von Innen-heraus umgeben ist... Leicht wird einem aber auch dann, wenn die Malerei als ...

An einem Tag – die gute Stunde…

Monday, June 1st, 2015

[caption id="attachment_5390" align="alignleft" width="340"] K.S., 2003, -Dasein ein Tag in 2003-, Mischtechnik auf Aquarellkarton, 35x46,5 cm[/caption] Das Dasein als fortgesetzte Tagesnotiz aufs Papier oder auf die Leinwand übertragen; um nichts anderes geht es mir. Wenn ich mich in meinem Atelier befinde, sind Konzentration und Einfühlung im gleichen Maße wie Anregung und Aufregung ...

Malerei als Seelenlandschaft

Monday, April 27th, 2015

[caption id="attachment_5315" align="alignright" width="461"] K.S., 2015, Landschafts-Raum mit Paar, Öl auf Leinwand, 90 x 110 cm,[/caption] Landschaften im Kopf gesehen oder aber im Sehen zu erfahren. Wie bringt man dabei die erlebten Ganzheitlichkeiten  in eins oder gar in ein einzelnes Bild. - solche und auch andere ähnliche Fragen geben den Anstoß, es doch ...

Die Sehnsucht- den Glanz des Unsichtbaren erleben…

Monday, February 23rd, 2015

[caption id="attachment_5229" align="aligncenter" width="586"] K.S., Atelier-Stillleben, Digitalfoto, 2015[/caption] zum Erleben, braucht man alle seine Sinne... beim Rufen nach Innen sind ständig unsichtbare Bewegungen als Unruhe und Vibrationen auszumachen... im besten Falle beginnt schon der Morgen mit dem Spiel  sinnhafte Kräfte zu wecken... so kann es gelingen immer wieder Gedankliches in Verbundenheit ...

Jedes Jahr wird neu entdeckt

Monday, February 9th, 2015

[caption id="attachment_5207" align="alignright" width="431"] K.S.,2005/06,-Vor Calais- Öl/Leinwand, 30x40[/caption]   Meine Bilder haben nicht nur ihre jeweils eigenen Entstehungs-Geschichten, sondern sie fordern den Betrachter und mich selbst  immer wieder zu neuen Erzählungen heraus. Aus zeitlichem Abstand betrachtet, erzeugen sie hier beim Hervorholen, gleich auch eine erneuerte Sichtweise. Selten wirken sie   rückwärts gewandt. Zumindest ergeben ...

Rätselhaftes Erkennen in der Wiederkehr

Monday, December 8th, 2014

[caption id="attachment_5101" align="alignright" width="225"] -Kopf und Leib- K.S., 1995, Collage und Mischtechnik auf Aquarellkarton, 39,6x40cm[/caption] Für meine Bildfindungen zeigen sich die unterschiedlichsten Dinge als Anregung.   Oft sind es rätselhafte gefundene Formen oder aber auch Farbeindrücke die sich wandeln können ehe man Zusammenhänge und Nähe herstellen kann. Vor Jahren gab es für mich die ...

Der Sommer breitet seine Bilder als Landschaft vor uns aus

Monday, July 21st, 2014

  [caption id="attachment_4897" align="alignright" width="462"] -Landschaftsbetrachtung- K.S., 1994, Mischtechnik auf Aquarellpapier, 47x66 cm[/caption]     Atmen wir oder atmet die Natur? Ist es sonnig und heiß oder  gibt es bald Regen, gar ein Unwetter? Dieses und vieles mehr erfährt man mit allen seinen Sinnen besonders gerne im Freien: "wenn man nach draußen geht". Immer sehe ich dabei ...