Die Bäume von Berlin sind die Seele der Stadt

Monday, August 20th, 2018

[caption id="attachment_7616" align="alignright" width="342"] K.S.,1991, Aquarell auf Japanpapier, 44,5x60 cm[/caption] Es gab in den Jahren schon einige Sommer die zu heiß und zu trocken daher kamen... und so wie in diesem Jahr, wird nicht nur mit meinem Blog-Eintrag und dem Aquarell von 2001 die Erinnerungen daran geweckt... -denn die Bäume der Stadt ...

Auch die 90er Jahre als bewegte Zeiten…

Monday, January 22nd, 2018

[caption id="attachment_7076" align="alignright" width="450"] Albumblatt/1996, K.S., Digitale Photographie, auf dem Atelier-Tisch/2018[/caption]       ...damals hatte ich noch nicht an das zählen der eigenen Jahre gedacht... meine Malerei erfand sich im spontanen Erleben der Zeiten. Eine Verengung der Lebenswirklichkeit wurde und wird bis heute, durch die gesuchten und erfundenen Bildwelten, zu  weiten und ersehnten Horizonten, ...

Ein Himmel voller Farbiger Hoffnungen

Monday, October 30th, 2017

[caption id="attachment_6951" align="alignright" width="307"] K.S., Digitale Photographie, 29.10.2017, Vernissage Kunsthaus Achim Freyer Stiftung[/caption]   ...mit der zentralen Leinwand-Konstruktion an der Decke, wird ein Raum zum "Salon Nr.4" erklärt um zu einem gemeinsamen Raunen der Bild-Beiträge in "Petersburger Hängung" anzuregen. Man muss sich darauf einlassen das Rufen, Flüstern, Flattern und Winken der bildnerischen Akteure  ...

Die besondere Ausstellung zum 100.Jahr der Revolution

Monday, October 23rd, 2017

[caption id="attachment_6943" align="alignleft" width="377"] K.S., 2017, Atelieraufnahme, kleiner Transport zur Revo-Ausstellungsbeteiligung, 2017, im Achim Freyer-Kunsthaus[/caption] Heute ist ein Termin hier im Werkraum nicht vergessen! Um mit vielen Künstlern und mit Veranstaltungen an die Revolution vor 100 Jahren zu erinnern, das ist das bevorstehende neueste Ereignis im Achim Freyer Kunsthaus. Da ist man gerne ...

-Ein Fortunatus-, die kleine Edition als Jahresgabe mit guten Wünschen für das Kommende-Jahr-2017

Monday, December 19th, 2016

[caption id="attachment_6392" align="alignright" width="316"] Jahresgabe für 2017  (die vermeintliche Glückssuche)K.S., Digitale-Photographie, 2016[/caption] In diesem Jahr noch im November, ist die kleine Auflage mit den zwei Varianten für die Weihnachts- und Neujahrs-Post entstanden. Das  Versenden von guten Wünschen zu verbinden mit einer vermeintlichen Glücks-Suche, kann wohl so ganz nicht funktionieren. Um diese ihr ...

Ein Doppel-Herz zur Weihnachtszeit

Monday, December 21st, 2015

[caption id="attachment_5719" align="alignright" width="434"] K.S., 2015, -Grosse Enteisung- Farbzeichnung,Tusche, Feder, und Collage auf Aquarell-Karton, 36x48cm[/caption] ...aber eigentlich steht auf meinem eigenen inneren Wunschzettel, dass sich mein Herz nicht beirren lässt!  All diese Grausamkeiten und Missverständnisse in der Welt der Unzufriedenen, werden wohl durch meinen Kopf erst gefiltert, eher ich wieder mit ...

Hoffnungs-Zeichen-Suche…

Monday, December 7th, 2015

[caption id="attachment_5692" align="aligncenter" width="425"] K.S., 1997, Fahnen-Detail, "Eh/He", Acryl auf Textil, eine Künstler-Aktion, 90er Jahre[/caption] ... Bild-Zeichen finden! Dazu sollte man jetzt gerade permanent Aufrufen... -Sein in der Zeit- um mit und durch Kunst-Arbeit, Zeichen zu setzen... als Daseinsmittelpunkt wird dann Liebe zur Lebendigkeit.

Erinnerungsobjekt gegen das Vergessen…

Monday, January 26th, 2015

[caption id="attachment_5178" align="alignright" width="400"] K.S., Gedenkteile, Heilbronner Str., Berlin Schöneberg[/caption]   Mein künstlerisches Erinnerungsprojekt "Narben und Relikte" 1991 begonnen, hatte mit Objekten und verschiedenen Ausstellungsaktivitäten experimentellen, dia-logischen Charakter; im weiteren auch mit dokumentarischem Ansatz. Eine permanente Beschäftigung mit der Fragestellung zu künstlerischen Möglichkeiten von Erinnerungsbildung im Sinne von "Erinnerung ist überall" begleitet und ...

Kopf im Gehäuse

Monday, February 24th, 2014

[caption id="attachment_4680" align="alignleft" width="369"] -Kopf im Gehäuse-, 1994, K.S., Edition, Kunsthaus Langenberg, 24x38 cm[/caption] In meiner "Befindlichkeit des auf sich-selbst-bezogen-Seins" im eigenen Atelier, erreichten mich in den Neunziger Jahren  neue Einladungen und damit auch neue Anregungen  für die eigene Kunstproduktion  die mich bis heute zur Öffnung der "Atelier-Fenster" angeregt haben. So gehört ...

DaDa lebt…

Monday, November 4th, 2013

[caption id="attachment_4545" align="aligncenter" width="574"] Die Kunst als Weltgefühl, Einladungskarte Galerie Pohl, Berlin[/caption]   ...hier ist DaDa aufgewacht - DaDa lebt! U n d  I C H  bin  DA-DA-bei  . . . . . . . . . . Mit vollem Herzen baut der Berliner Galerist Joachim Pohl in seinen Räumen diese Ausstellung als ein ...