Für die Sinne bleibt immer etwas zeitlos Erlebbares …

Monday, February 8th, 2016

[caption id="attachment_5804" align="alignright" width="402"] K.S., 1987, -Berliner Relief-, Assemblage, Fundstücke, Holz, Tusche, 37x53 cm[/caption] ... wie hier zum Beispiel in meiner wiedergefundenen Bild-Collage von 1987. Diese Verwandelung meiner gefundenen Fragmente zu einem Bildobjekt, ermöglicht somit gleichzeitig Erinnerung, Wiederbegegnung und bei erneuter Anschauung vertraute Assoziationen auf die eigene subjektive Art meiner sinnlichen Wahrnehmungen. -Berliner ...

Gefundene Formen als Unterbrechungen

Monday, January 25th, 2016

[caption id="attachment_5775" align="alignleft" width="350"] K.S., 2016, Mischtechnik auf Aquarellkarton, 30x40 cm[/caption]   wenn der Zufall es will, finde ich plötzlich eine Form, die ich in meinem Umfeld am Zeichentisch oder irgendwie nessimäßig ablege. Komme ich mit den Zeitläufen im Tagesgeschehen nicht so ganz zurecht oder verliere ich mich in Tag-träume, so tauchen ...

Ein Doppel-Herz zur Weihnachtszeit

Monday, December 21st, 2015

[caption id="attachment_5719" align="alignright" width="434"] K.S., 2015, -Grosse Enteisung- Farbzeichnung,Tusche, Feder, und Collage auf Aquarell-Karton, 36x48cm[/caption] ...aber eigentlich steht auf meinem eigenen inneren Wunschzettel, dass sich mein Herz nicht beirren lässt!  All diese Grausamkeiten und Missverständnisse in der Welt der Unzufriedenen, werden wohl durch meinen Kopf erst gefiltert, eher ich wieder mit ...

So romantisch wie möglich

Monday, September 28th, 2015

Am wenigsten weiß man was es in der Jetzt-Zeit bedeutet, sich mit romantischen Träumen von der gegenwärtigen Wirklichkeit zu entfernen... vielleicht ist es der Gedanke, das tagtägliche Erschrecken sich zu vergegenwärtigen, um nicht auftauchende Gesichte oder gar Schreck-Gesichter mit in den Schlaf zu nehmen. Das Bilder-malen und auch das Zeichnen waren schon ...

Im September erklingt ein farbiges Herbstlied auf Papier

Monday, September 21st, 2015

[caption id="attachment_5580" align="alignright" width="311"] -Kleines Herbst-Lied- K.S.,2015, Bildtagebuch, Aquarell und Stifte auf Strukturkarton, 55x36,5 cm[/caption]   Die Vierjahreszeiten mit Ihren wechselnden Einflüssen auf fast alle Seiten der Lebens Formen berühren auch das Geschehen im Atelier. Das abnehmende Tageslicht ist für die Wirkung der Farben auf Papier oder Leinwand ein wesentlicher Aspekt, stärker noch ...

Die Farben als eins der schönsten Sommergeschenke

Monday, August 10th, 2015

[caption id="attachment_5509" align="alignleft" width="422"] -Die Gabe-, K.S., 2015, Mischtechnik auf Aquarellkarton, 30x40 cm[/caption] Im Sommer ist die Wasserfarben-Malerei  ganz besonders geeignet die eigene Lust auf Farben hervorzubringen... denn, hat man all die Lieder und Sprüche der Kindheit im Sinn, so ist das Dasein von Freude und Lust mit einer Hinwendung ins Freie  ...

Ein Bild ist ein Bild

Monday, June 8th, 2015

[caption id="attachment_5397" align="aligncenter" width="415"] K.S.,- Work in Progress- Digital-Fotographie (Detailaufnahme), ÖL auf Leinwand, 2015[/caption] Ein Bild ist  noch in Arbeit auf der Staffelei im Atelier... also eine beunruhigende Anregung und eine gleichzeitige Verbundenheit zum Werden. Nicht nur die Architektur Berlins ist  ein lebendiges Wesen: Veränderungen und Bewegung wohin man schaut! Vergangenheit und ...

Gedanken ausbrüten im Frühjahr…

Monday, April 20th, 2015

[caption id="attachment_5306" align="aligncenter" width="551"] K.S. -Atelier-Bühne-, Digitalfoto, 2015[/caption] ...Hallo! - Bewegung, Licht und Freiraum  braucht es im Frühling - um sich selbst in seiner  vertrauten Gedankenwelt zurecht zu finden. Dabei ist es hilfreich das Atelier wie eine Bühne für die angefangenen, gedachten und erinnerten Bildvorstellungen immer wieder als eigene Einkehr zu erleben. Schon ...

Drinnen und Draußen – der gefühlte Stadtraum

Monday, March 16th, 2015

[caption id="attachment_5260" align="aligncenter" width="550"] K.S., Drinnen und Draußen, 2014/15, Öl auf Leinwand, 80 x100 cm[/caption] Es ist schon ganz egal wo man sich in Berlin befindet. Die Anwesenheit ist das Dazugehören im städtischem Gefüge... das Drinnen und Draußen sind in Eins gefasst; immer bleibt man ein Teil von Allem. Entsteht von mir ...

Sogleich ist der Frühling ausgebrochen…

Monday, March 9th, 2015

[caption id="attachment_5248" align="aligncenter" width="448"] K.S., 70iger Jahre, -Altes Wasserwerk/Wilhemsruh-, Landschaftsstudie, Öl auf Leinwand, 29x40 cm[/caption] obwohl sich das vegetative Grün draußen noch nicht ganz so intensiv wie in der kleinen Landschaft zeigt, ist es mir eine Lust das kleine Bild heute hervor zu holen  um es selbst noch zu erinnern (das ...