Zwei von Zwölf Teilen einer malerischen Untersuchung, je 33×24 cm

Monday, September 11th, 2017

[caption id="attachment_6853" align="alignnone" width="343"] K.S. -Canon-, 1998/99, Öl/Leinwand, 2 von 12 Teilen, je 33×24 cm[/caption] Schon zu den Zeiten der  ersten Berührungen mit den digitalen Möglichkeiten, aber noch ganz im Umgang mit den eigenen Erfahrungen der schwierigen Annäherung an die vorgegebenen Formen, entstand eine zwölfteilige Bildgestalt ...

Vom Anfang an – zwei Kompositionen aus den 70er Jahren neu gesehen

Monday, June 13th, 2016

[caption id="attachment_6000" align="alignleft" width="300"] K.S., 70er Jahre -Komposition,horizontal-[/caption] [caption id="attachment_6001" align="alignleft" width="300"] K.S., 70er Jahre, die Rückseite als Monotypie[/caption] In meinen alten Fächern zu kramen, das hält schon so manches Mal auch für mich Überraschungen bereit... So ist es mir neulich mit der Wiederentdeckung einer Mappe mit Kompositionsüberlegungen ergangen. Ein schönes Erlebnis mit den eigenen ...

Für die Sinne bleibt immer etwas zeitlos Erlebbares …

Monday, February 8th, 2016

[caption id="attachment_5804" align="alignright" width="402"] K.S., 1987, -Berliner Relief-, Assemblage, Fundstücke, Holz, Tusche, 37x53 cm[/caption] ... wie hier zum Beispiel in meiner wiedergefundenen Bild-Collage von 1987. Diese Verwandelung meiner gefundenen Fragmente zu einem Bildobjekt, ermöglicht somit gleichzeitig Erinnerung, Wiederbegegnung und bei erneuter Anschauung vertraute Assoziationen auf die eigene subjektive Art meiner sinnlichen Wahrnehmungen. -Berliner ...

Anregungen liegen am Wegesrand

Monday, May 18th, 2015

[caption id="attachment_5365" align="alignright" width="321"] K.S.,-Überlagerung- 2015, Collage und Mischtechnik auf Aquarellkarton, 24x32cm[/caption] Oft sind die Wege im Alltag vertraut, weil in den Zeitläufen Ähnlichkeiten und Wiederholungen das Leben begleiten. Oder aber  man vertraut  seiner Neugierde und den inneren Gefühlen, dann sieht jeder Tag etwas anders aus. Für mich werden  die Formen von ...

Der Sommer breitet seine Bilder als Landschaft vor uns aus

Monday, July 21st, 2014

  [caption id="attachment_4897" align="alignright" width="462"] -Landschaftsbetrachtung- K.S., 1994, Mischtechnik auf Aquarellpapier, 47x66 cm[/caption]     Atmen wir oder atmet die Natur? Ist es sonnig und heiß oder  gibt es bald Regen, gar ein Unwetter? Dieses und vieles mehr erfährt man mit allen seinen Sinnen besonders gerne im Freien: "wenn man nach draußen geht". Immer sehe ich dabei ...

Ist alles schon gesagt ?

Tuesday, April 22nd, 2014

[caption id="attachment_4764" align="alignright" width="260"] K.S., DADA-Spring, Frühlingsbild 1, Detailaufnahme 2014[/caption]   Gestern ein Montag der besonderen Art... nämlich Ostermontag! Darum wird heute erst in den Fächern gekramt...  das Frühlingsbild von 1996 hat mit einer detaillierten Betrachtung auch gleich seine zweite Chance seine prägende Dada-Anregung preiszugeben. DADA-Frühling ist schon allemal: - überall entstehen Collagen unserer ...

Ereignisse im Kunsthaus Achim Freyer

Monday, March 31st, 2014

[caption id="attachment_4722" align="alignright" width="432"] K.S., Ausstellungsbeitrag -80 für 80 im Kunsthaus von Achim Freyer- 2014[/caption]   31.3. 2014 -Das muss ein Bild erst mal schaffen, sich in jeder Umgebung zu behaupten.... -ganz unerwartet hat mich mein Beitrag als Eingangssituation begrüßt, so vertraut als wäre es schon längstens ein Teil der außergewöhnlichen  Kunstsammlung von ...

Kopf im Gehäuse

Monday, February 24th, 2014

[caption id="attachment_4680" align="alignleft" width="369"] -Kopf im Gehäuse-, 1994, K.S., Edition, Kunsthaus Langenberg, 24x38 cm[/caption] In meiner "Befindlichkeit des auf sich-selbst-bezogen-Seins" im eigenen Atelier, erreichten mich in den Neunziger Jahren  neue Einladungen und damit auch neue Anregungen  für die eigene Kunstproduktion  die mich bis heute zur Öffnung der "Atelier-Fenster" angeregt haben. So gehört ...

Die Metamorphose einer Briefmappe

Monday, December 16th, 2013

[caption id="attachment_4600" align="alignright" width="430"] K.S.,2006 - Ganz und gar Verschwommen - Stifte und Tusche auf Brief-Mappen-Deckel , 28x38 cm[/caption] ... wenn meine Hände ein Material befühlen, ergeben sich neue Verbindungen zu vergessenen Bildern. Wie mit anderen Augen, erscheinen beim Berühren der erwählten  Oberflächen zu Mal- oder Zeichengründen, die verborgenen Formen aus Träumen ...