Die besondere Ausstellung zum 100.Jahr der Revolution

Monday, October 23rd, 2017

[caption id="attachment_6943" align="alignleft" width="377"] K.S., 2017, Atelieraufnahme, kleiner Transport zur Revo-Ausstellungsbeteiligung, 2017, im Achim Freyer-Kunsthaus[/caption] Heute ist ein Termin hier im Werkraum nicht vergessen! Um mit vielen Künstlern und mit Veranstaltungen an die Revolution vor 100 Jahren zu erinnern, das ist das bevorstehende neueste Ereignis im Achim Freyer Kunsthaus. Da ist man gerne ...

Zwei von Zwölf Teilen einer malerischen Untersuchung, je 33×24 cm

Monday, September 11th, 2017

[caption id="attachment_6853" align="alignnone" width="343"] K.S. -Canon-, 1998/99, Öl/Leinwand, 2 von 12 Teilen, je 33×24 cm[/caption] Schon zu den Zeiten der  ersten Berührungen mit den digitalen Möglichkeiten, aber noch ganz im Umgang mit den eigenen Erfahrungen der schwierigen Annäherung an die vorgegebenen Formen, entstand eine zwölfteilige Bildgestalt ...

Ein gefalteter Gedanke wird interaktiv

Monday, November 21st, 2016

[caption id="attachment_6334" align="alignleft" width="359"] K.S., 2016,-Faltung-, Öl auf Leinwand, 70x55 cm[/caption] ...wie anregend kann es sein einen Gedanken solange hin und her zu wenden, bis sich seine Form und sein Sinn selbst entfaltet... Diese Sehnsucht einer "Stimmigkeit" liegt wohl allem Kunstwollen zugrunde ... ob Bild, Musik, oder das Wort... mir ist es ...

Das Atelier als Aufführung von Aufbruch und Wiederkehr

Monday, July 20th, 2015

[caption id="attachment_5480" align="alignnone" width="515"] Sommer K.S., 2015, Atelier, Digital-Foto[/caption] Beständigkeit gibt es auch im Sommer-Atelier 2015... Irgendwie bin ich selbst überrascht, wie sich nach einem "Kurztrip" bei der Rückkehr das Gefühl der Vertrautheit im eigenen Atelier, als wiederkehrende Erfahrung zur Einkehr sich verwandelt. Sogleich ist der Glanz der Farben, Formen und deren ...

Anregungen liegen am Wegesrand

Monday, May 18th, 2015

[caption id="attachment_5365" align="alignright" width="321"] K.S.,-Überlagerung- 2015, Collage und Mischtechnik auf Aquarellkarton, 24x32cm[/caption] Oft sind die Wege im Alltag vertraut, weil in den Zeitläufen Ähnlichkeiten und Wiederholungen das Leben begleiten. Oder aber  man vertraut  seiner Neugierde und den inneren Gefühlen, dann sieht jeder Tag etwas anders aus. Für mich werden  die Formen von ...

Irrwege als Programm…

Monday, October 6th, 2014

  [caption id="attachment_5002" align="alignright" width="391"] -Irrwege-  K.S., 2014, Collage und Mischtechnik auf Karton, 30x40 cm[/caption] Oft denke ich, das Malen oder besser gesagt das Bilder-Finden ist ein langlebiger Weg... in seiner Ausrichtung auf Lebenslang. Um ein solches Erleben zu erfahren, ist das wohl die wesentlichste Bedeutung aller kreativer Beschäftigungen! Besonders die Phase einer Formfindung ...

Ein Garten auf Papier

Monday, June 11th, 2012

[caption id="attachment_3422" align="alignleft" width="300" caption="Der Garten, 2004, Wasserfarben auf Aquarellpapier, 39x49cm"][/caption] Mit Pinsel und Wasserfarben können sich die Formen auf Papier auch schon mal kräftig tummeln und Freude ausdrücken! Plötzlich eignet sich die Fläche zum Zwiegespräch mit der eigenen Natur. Alles ist schon da ... alles ist Erinnern an die eigene Existenz ...

Zwei mal gefunden

Monday, December 5th, 2011

Was ist das eigentlich mit den Fundstücken..., die sich der Malerin auf ihren Wegen ins Auge stellen? Etwas zu finden bedeutet oft für die Malerin sich selbst als ein Art neue Entdeckung zu anderen Wirklichkeiten  zu empfinden . " Das Schönste ist es dann vor allem, wenn aus den Findungen ...

Wer hat die Farben erfunden…

Tuesday, April 26th, 2011

[caption id="attachment_2644" align="alignleft" width="373" caption="Die Grube, 1994/95, Öl/Jute, 120x90 cm"][/caption]   ...wie eine Darstellung des Unsichtbaren oder wie die im Leben verwobene Neugierde, so ist die Malerei fast immer auch eine Findung, die mit Farbformen einen Bildraum erschafft, den es gerade so nicht in der Wirklichkeit zu finden gibt. Natürlich denken die Maler ...