Erinnerungsarbeit in der Florastraße

Monday, February 3rd, 2020

[caption id="attachment_8512" align="aligncenter" width="586"] K.S., 2000, Panorama, Detail, Gedenkprojekt -Narben und Relikte-[/caption] Mit der Beteiligung an einer Kunst-Initiative im Jahr 2000 im Stadtbezirk Pankow von Berlin, hatte ich die Möglichkeit in einem verlassenen Laden-Objekt mit mehreren Räumlichkeiten eine Ausstellungsform mit permanenter Gestaltungs-Aktion im Innen- und Außenbereich der Straße zu Kommunikationsimpulsen anzuregen. Auf ...

…ein kurzer Nachtrag zum vorigem Montag zum Schnürpaket…

Monday, December 23rd, 2019

[caption id="" align="aligncenter" width="498"] K.S., das geöffnete "Schnürpaket" mit der Folge 1-7, Farbzeichnung auf Papier[/caption]   ... ich hatte kürzlich noch ein  Foto gefunden mit dem geöffneten Objekt aus einer Performance aus den 90er Jahren in der Galerie M! - heute zum 23.12.2019 werden hier in Berlin zur Weihnachtszeit Päckchen oder Pakete ...

Abgelegte Dinge werden zu indirekten “Wasserziehern”

Monday, December 16th, 2019

  [caption id="attachment_8426" align="aligncenter" width="524"] K.S., Objekte zur Perfomances K.S., 1992 und 2012 Galerie M[/caption] -"...denn alles fließt"- und wenn die Zeiten sich ändern, so gilt es vor allem auch für die eigene Gedankenwelt im besonderen wenn Worte fehlen  etwa unaussprechliche Gefühle darstellen zu wollen, so sind es eher Bilder die sich ...

Neue Ausstellung in der Klosterscheune Zehdenick

Monday, November 4th, 2019

[caption id="attachment_8335" align="alignright" width="594"] Vernissage 30 Jahre Mauerfall, 3.11.2019, Performanc, -Musik: Damir Backin, Belgrad/Berlin Tanz: Ichi Go, Tokio/Berlin[/caption]   Schon am Sonntag den 3. November 2019  war die Eröffnung! Zu erleben sind -30 Positionen HINTER/VOR und NACH der MAUER, als Blickwinkel von 30/29 Künstlerinnen aus Deutschland, Korea und Israel... Die Beteiligung und Auswahl ...

Sturm und Wirbelwind aus Papier

Monday, March 4th, 2019

[caption id="attachment_7936" align="alignright" width="389"] K.S., 2019, zum Rosenmontag, -Begin the begin- Farben auf verschiedenen Papieren[/caption] Heute zum "Rosenmontag" der Karnevalszeit ist ein Sturm-Wetter angesagt... aber am Rhein wird getrotzt und geklotzt aus altem Brauch und Tradition. Hier aus meinen Fächern folgt ein Echo auf das vergangenen Montags-kramen, mit einem Einblick und Ausblick ...

Die Bäume von Berlin sind die Seele der Stadt

Monday, August 20th, 2018

[caption id="attachment_7616" align="alignright" width="342"] K.S.,1991, Aquarell auf Japanpapier, 44,5x60 cm[/caption] Es gab in den Jahren schon einige Sommer die zu heiß und zu trocken daher kamen... und so wie in diesem Jahr, wird nicht nur mit meinem Blog-Eintrag und dem Aquarell von 2001 die Erinnerungen daran geweckt... -denn die Bäume der Stadt ...

Auch die 90er Jahre als bewegte Zeiten…

Monday, January 22nd, 2018

[caption id="attachment_7076" align="alignright" width="450"] Albumblatt/1996, K.S., Digitale Photographie, auf dem Atelier-Tisch/2018[/caption]       ...damals hatte ich noch nicht an das zählen der eigenen Jahre gedacht... meine Malerei erfand sich im spontanen Erleben der Zeiten. Eine Verengung der Lebenswirklichkeit wurde und wird bis heute, durch die gesuchten und erfundenen Bildwelten, zu  weiten und ersehnten Horizonten, ...

Hat etwa die Reisezeit schon begonnen…

Monday, May 30th, 2011

...und die Malerin hat wieder alles verpasst... beim Kramen in den Fächern hat sich heute ein Foto aus vergangener Zeit an gefunden... von 1993 ! [caption id="attachment_2723" align="alignleft" width="341" caption="Die Wächterin,1993, temporäre Installation, 208x110x165 / Ochsenhausen, Baden-Württemberg, Kunst im öffentlichen Raum "STADTWERKE" -  Foto Bruno Sakrowski"][/caption]   Damals ist es wohl noch möglich ...

Wer die Wahl hat, hat die Qual…

Monday, June 28th, 2010

[caption id="attachment_1944" align="alignright" width="342" caption="K.S.-Atelier, Foto: Bruno Sakrowski"][/caption] Die Künstler haben keine Wahl! Sie brauchen deshalb auch keinen Präsidenten, denn die "letzten Entscheidungen" trifft das Material - in ihren Räumen, ihrer Seele, ihrem Körper - weniger der Kopf. Entscheidungen zwischen Hell und Dunkel, Gross und Klein, Papier und Pappe, Leinwand und Tafel, ...

Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus…

Monday, January 11th, 2010

Nun warten wir schon sehr lange auf die neue Kunsthalle für Berlin; 2008 war es schon mal fast soweit, dass es mit der Blumen-Grossmarkt-Halle gegenüber dem Jüdischen Museum ein Licht am Horizont der Wünsche gab. Aber alles hat sich in Luft aufgelöst, wie so viele Versprechen oder Ankündigungen der Leute ...