Ein Zeichenheft ist wieder aufgetaucht…

Monday, August 28th, 2017

[caption id="attachment_6833" align="aligncenter" width="468"] K.S., 2017, Digitale-Photographie,-Stillleben mit China-Zeichen-Buch- (7.7.03-5.8.03), 34,5x25,5 cm[/caption] ... montags hört das Kramen in den Fächern und im Atelier zum Glück nicht auf, mit Bildern und Worten Erinnerungen zu erwecken. Denn die eigenen Erfahrungen mit der Bildhaftigkeit weisen immer wieder auf, wie sich mit den Zeiten die ...

Eine Erinnerung an “Die Wilden Achtziger Jahre”

Monday, December 5th, 2016

[caption id="attachment_6363" align="alignleft" width="274"] K.S.,-Ozon-, 2016, Mischtechnik auf Leinwand 36x31,5[/caption] Alles ist noch offen, alle Wunden vorgezeigt, aber sind wir noch immer so wild...? Or what's now... Vielmals hatte ich selbst meine Gedanken in die seit Ende der 70er entstandenen Bilder verwoben, doch war ich nicht so wild!..? Oder, hatte ich mit meinen ...

Jedes Jahr wird neu entdeckt

Monday, February 9th, 2015

[caption id="attachment_5207" align="alignright" width="431"] K.S.,2005/06,-Vor Calais- Öl/Leinwand, 30x40[/caption]   Meine Bilder haben nicht nur ihre jeweils eigenen Entstehungs-Geschichten, sondern sie fordern den Betrachter und mich selbst  immer wieder zu neuen Erzählungen heraus. Aus zeitlichem Abstand betrachtet, erzeugen sie hier beim Hervorholen, gleich auch eine erneuerte Sichtweise. Selten wirken sie   rückwärts gewandt. Zumindest ergeben ...

Ich suche noch immer eine Stelle für Blau

Monday, September 15th, 2014

[caption id="attachment_4981" align="alignleft" width="450"] K.S. 2013/14, Installation, Werkraum, (Detailaufnahme)[/caption] Wenn ich montags im Werkraum meine Blicke schweifen lasse öffnen sich in meiner Gedankenwelt Fenster der Erinnerungen. Meine Augen erfahren jedoch gleichzeitig einen unendlichen Bilderstrom. So gelange ich mit dem -webwerkraum- in das Netz der Gegenwart. Nicht mehr nur meine eigenen Bilderlebnisse fordern mein ...

Wenn man sprachlos ist…

Monday, June 24th, 2013

Manche Dinge sind schon irgendwie besprochen... aber ein Bild gibt dazu Gedankenfreiheit: Was macht die Kunst: sie bleibt anregend... auch ohne Worte! Sodass ich nicht ohne Anregung bleibe habe ich mein -Diarium- an gelegt. Die Vermessung hat ergeben, dass eine Doppelseite ungefähr 30 cm hat. Da kann man so einige ...

Ab und zu ein Chaos

Monday, April 29th, 2013

[caption id="attachment_4224" align="alignright" width="430"] Modernisierung  im Wohnatelier Werkraum 2013[/caption]   Wenigstens ein Foto geschossen, für das schreckliche Wort -Modernisierung-. Das musste ja mal kommen... ein Chaos! Ein Wohnatelier ist nicht immer der ideale Ort um heutzutage Bilder zu malen. Nun sehen wir, dass der web.werkraum als digitale Form nur sehr bedingt die Wirklichkeit im ...

Was nicht zu sehen war?

Monday, August 27th, 2012

[caption id="attachment_3870" align="alignright" width="415"] Eine Werkraum Ecke, Digitalfoto[/caption] Die Finnisage der Kopfbilder-Ausstellung  ZEITVERMESSUNG war schon letzte Woche und die Bilder sind zurück ! Der Werkraum hat nun wieder die Aufgabe übernommen mit allen seinen Werkteilen Anregungen zu vermitteln. Ausdrücklich strahlt es aus den Ecken hervor... Wir waren noch nicht zusehen... wir sind ...

Die Ausstellung Zeitvermessung nur noch eine Woche!

Monday, August 13th, 2012

nun hat die letzte Woche für die Präsenz der Ausstellung in der Galerie Pankow schon begonnen...bis zum 19.08.'12 sind die Bilder noch im Original als Zusammenklang in ihrer ZEITVERMESSUNGzu erleben.Neulich ist gleich in der Nähe der Galerie Pankow, in der Wolfshagener Str. ein Foto als Schnappschuß entstanden: [caption id="attachment_3866" align="alignright" width="310"] ...

Das Abenteuer kann weitergehen…

Monday, December 27th, 2010

Die Malerin kann ihr Tun weiterhin als als ein nicht endendes Fest feiern, auch wenn  die Kalendertage eines Jahres andere Einteilungen und Regelungen bereit halten! Denn das Geheimnis der entstehenden Bilder und die Summe davon ergeben immer neue offene Fragen. Das Abenteuer der Malerin besteht im Wechselspiel mit ihren malerischen Möglichkeiten, die gefühlten ...

Das deutsche Haus in dem wir wohnten

Monday, September 27th, 2010

[caption id="attachment_2144" align="alignright" width="283" caption="Haus Rot, 1997, Öl/Leinwand, 40x30 cm"][/caption] ... war auch für viele Künsler im Osten Berlins nur ein Kartenhaus! Die schaffenden Jahre in dem roten Haus waren für die meisten eher frei schwebend als frei. Und am Ende stossen wir heute noch mit unseren Köpfen an eine Wand, mit ...