Ein Zeichenheft ist wieder aufgetaucht…

Monday, August 28th, 2017

[caption id="attachment_6833" align="aligncenter" width="468"] K.S., 2017, Digitale-Photographie,-Stillleben mit China-Zeichen-Buch- (7.7.03-5.8.03), 34,5x25,5 cm[/caption] ... montags hört das Kramen in den Fächern und im Atelier zum Glück nicht auf, mit Bildern und Worten Erinnerungen zu erwecken. Denn die eigenen Erfahrungen mit der Bildhaftigkeit weisen immer wieder auf, wie sich mit den Zeiten die ...

Wenn man sprachlos ist…

Monday, June 24th, 2013

Manche Dinge sind schon irgendwie besprochen... aber ein Bild gibt dazu Gedankenfreiheit: Was macht die Kunst: sie bleibt anregend... auch ohne Worte! Sodass ich nicht ohne Anregung bleibe habe ich mein -Diarium- an gelegt. Die Vermessung hat ergeben, dass eine Doppelseite ungefähr 30 cm hat. Da kann man so einige ...

Leporello und Zettelkästen

Monday, October 25th, 2010

[caption id="attachment_2206" align="alignleft" width="126" caption="Apfelgedanke, Leporello für B., 1992, Detail 1"][/caption] [caption id="attachment_2207" align="alignleft" width="116" caption="Wunschblüte, Leporello für B., 1992, Detail 2"][/caption] [caption id="attachment_2209" align="alignleft" width="122" caption="Der Ruf, 1992, Leporello für B., Detail 3"][/caption] "Papier ist geduldig" oder besser: auf Papier erfüllt sich die Malerin den Traum, in Bildern zu denken und die Papiere dann mit ...

Die Lust der Berge und andere Freuden

Monday, August 3rd, 2009

Dem Sommer gehört  die Lust  der Formfindungen ohne etwas Bestimmtes zu Suchen... aus der "praktizierten" Ableitung des ewigen Wanderliedes: "Das Wandern ist des Müllers... ist des Malers... Lust", ergaben sich im Lauf der Zeiten Berge von Skizzenbüchern von Zetteln, Zeichnungen  und Postkartenoriginalen. Um dann im Winter  in Form von Ideen im ...