Die eigenen Bilder haben auch ihre Anregungen im Abstrakten…

Tuesday, April 18th, 2017

[caption id="attachment_6596" align="alignleft" width="277"] K.S. Detailaufnahme, 2017, Maria erkennt IHN nicht, 2o13, Öl auf Leinen[/caption] [caption id="attachment_6597" align="alignleft" width="288"] K.S., Detailaufnahme, 2017, Familienbild 1991, Öl auf Leinen[/caption]                 Das Osterfest war gestern und heute holen wir das -Montagskramen- nach, um zur Abwechslung als Anregung zwei Bilddetails ins Licht zu stellen. Bei aller Dinglichkeit im ...

Das Zeichnen als Erlebnis-Nähe

Monday, November 7th, 2016

[caption id="attachment_6312" align="alignright" width="254"] K.S., -Ein Mensch-, 2015, Abreibung, (Detail der Seebrücke in Zempin/Usedom), 20,80x13,4 cm[/caption] Noch näher wird das sinnhafte Gefühl angeregt, wenn sich  Material und Gesehenes als Idee oder in eine unerwartete Ausdruckserscheinung bildhaft dokumentieren lässt. Das Beste ist, man hat immer ein Skizzenheft und etwas Stift-förmiges dabei. Die Erfahrung erweist ...

Permanent eine Arche im Kopf…

Monday, May 9th, 2016

[caption id="attachment_5948" align="aligncenter" width="449"] -Noch immer kein Land in Sicht- K.S., 2015, Frottage, auf Japanpapier, 33x48 cm[/caption] ...durch alle Lebenszeiten ziehen sich die Erzählungen der eigenen frühen Kindheit; dann auch tauchen früh erfahrene Erlebnisse, als Träume seltsam und rätselhaft,  später im Gedächtnis wieder hervor. Oft finde ich aber zu einer Bild-Erzählung erst ...

Ein Bildobjekt von 1999

Monday, April 4th, 2016

[caption id="attachment_5895" align="alignright" width="434"] K.S., 1999,-Duale 1-, Bildobjekt, Öl auf Leinwand, Leinenfläche vernäht, Atelierleiste, 57x67 cm[/caption] Aus einem  sinnlich und haptischem Experiment entstanden vor Jahren eine Gruppe mehrerer Tafeln die ich als Duale bezeichnet hatte... es sind die Reflexionen und Eindrücke der Wahrnehmungen über die Wirkung von Strukturen und Beschaffenheit von Materialien ...

Wie sich die Zeiten ändern!

Monday, August 24th, 2015

[caption id="attachment_5529" align="alignright" width="412"] K.S., 2003 -Am Meer-, Farbzeichnung auf Millimeterpapier, 21x30 cm[/caption] Das Leben lebt und es hat seine Bilder und die Erzählungen davon. Wenn auch die  erlebten Zeiten vergangen sind, so wecken die entstandenen Bilder verschiedenartige Erinnerungen. Aber ebenso verweisen sie auf einen veränderte Blick aus einem sich selbst referierenden Bewusstsein in der ...

“Die sinnlich sittliche Wirkung der Farben”

Monday, July 6th, 2015

[caption id="attachment_5445" align="alignright" width="361"] - Russisch Grün- K.S., 2015, Acryl-Farbzeichnung auf Aquarellkarton, 30x40cm[/caption] Unterwegs im Berliner Umland und in Brandenburg erfährt man das Gesehene im flachen Land mit dem Licht aus weitreichendem Himmelsgewölbe; als Stadtmensch immer wieder überwältigt, mit Anklängen vom Suchen nach dem eigenen kindlichen Erleben von "Urvertrauen". Dabei erneut angeregt, ...

Ein Bild ist ein Bild

Monday, June 8th, 2015

[caption id="attachment_5397" align="aligncenter" width="415"] K.S.,- Work in Progress- Digital-Fotographie (Detailaufnahme), ÖL auf Leinwand, 2015[/caption] Ein Bild ist  noch in Arbeit auf der Staffelei im Atelier... also eine beunruhigende Anregung und eine gleichzeitige Verbundenheit zum Werden. Nicht nur die Architektur Berlins ist  ein lebendiges Wesen: Veränderungen und Bewegung wohin man schaut! Vergangenheit und ...

Eine Kopfzeichnung als Pfingst-Gedanke

Monday, May 25th, 2015

[caption id="attachment_5379" align="alignleft" width="343"] K.S., 2014, -Die Übersetzer-, Farbzeichnung, Collage, 17x24cm[/caption] Die Natur erscheint uns wieder im schönsten Grün. Zu unserer Freude erfahren wir alles was uns umgibt als neue Anregung und um sich schließlich selbst als Natur  zu erleben... Das ist sicherlich der ureigenste Sinn des  Pfingstfestes. Zwei Tage Zeit, für ...

Im Kreis der Zeichnungen…

Monday, October 13th, 2014

[caption id="attachment_5017" align="alignleft" width="428"] -Kopfkreisen- K.Sakrowski, 2001, Mischtechnik auf Karton, 30x40 cm[/caption]   ...umkreisen die Formen das Gesehene, um es schließlich zu verstehen, oder finden wir durch das Zeichnen erst einmal eine Form, die im Kopf kreisenden Gedanken als ein Bild zu erleben? Viele meiner Zeichnungen entwickeln mehr solcherart von Fragen als sie ...

Irrwege als Programm…

Monday, October 6th, 2014

  [caption id="attachment_5002" align="alignright" width="391"] -Irrwege-  K.S., 2014, Collage und Mischtechnik auf Karton, 30x40 cm[/caption] Oft denke ich, das Malen oder besser gesagt das Bilder-Finden ist ein langlebiger Weg... in seiner Ausrichtung auf Lebenslang. Um ein solches Erleben zu erfahren, ist das wohl die wesentlichste Bedeutung aller kreativer Beschäftigungen! Besonders die Phase einer Formfindung ...