Gruppenfoto mit Kupferdieb und Zwiegeschpraech

Monday, May 15th, 2017

[caption id="attachment_6658" align="alignleft" width="494"] Gruppenfoto zur Finissage,-ZEITFENSTER-K.S., Malerei und 2 Skulpturen[/caption]       Das Foto als Erinnerung an ganz neue Erfahrungen bei der Begegnung mit Kunst; inmitten von erfreuten und wissensdurstigen Besuchern gab es zur Finissage der Ausstellung -ZEITFENSTER- in der Bautzener Galerie Budissin eine verlebendigte Idee eines Zusammentreffens von Malerei (Mein Zwiegespräch), Skulptur ...

Auf Straßen und Wegen liegen Spuren der Erinnerung

Monday, February 1st, 2016

[caption id="attachment_5790" align="alignleft" width="334"] K.S., -Der Finder-, Fundstück-Objekt, 80er-90er Jahre[/caption]   -Der Finder- hier als mein Objekt-Foto an der Atelierwand, ist ein Verweis auf eine Sammeloption mit  Wurzeln bis in die erlebte Nachkriegs-Kindheit. Erinnerung an das Finden von noch wiederzuverwenden Brauchbarem. Sogar ein " Sehschlitz" hatte ich einmal gefunden... und wohl aus diesem ...

Gefundene Formen als Unterbrechungen

Monday, January 25th, 2016

[caption id="attachment_5775" align="alignleft" width="350"] K.S., 2016, Mischtechnik auf Aquarellkarton, 30x40 cm[/caption]   wenn der Zufall es will, finde ich plötzlich eine Form, die ich in meinem Umfeld am Zeichentisch oder irgendwie nessimäßig ablege. Komme ich mit den Zeitläufen im Tagesgeschehen nicht so ganz zurecht oder verliere ich mich in Tag-träume, so tauchen ...

Wenn Bilder Theater Spielen

Monday, November 2nd, 2015

[caption id="attachment_5658" align="aligncenter" width="605"] -Der Vorhang geht auf-, Einladungskarte, Galerie Pohl, 2015,[/caption] Bilder-Theater...  ja, morgen wird es die Gelegenheit dazu geben! Bei Joachim Pohl, d.h. in seiner Galerie in der Pankower Wollankstrasse,  geht dann der Vorhang dazu auf. Eine neue Ausstellung zeigt Bilder vom Berliner Theater aus 50 Jahren. Viele Namen sind ...

Kopfmuster in Zehnergruppen

Monday, July 13th, 2015

[caption id="attachment_5454" align="alignleft" width="280"] -Kopfmuster II-, K.S., 2005, Handzeichnung, Mischtechnik auf Industriepapier,59x44 cm[/caption] [caption id="attachment_5455" align="alignleft" width="280"] -Kopfmuster III-,K.S., 2005, Handzeichnung, Mischtechnik auf Industriepapier,59x44 cm[/caption]                               Heute haben zwei Zeichnungen aus meinen Fächer  ihren Auftritt. Könnten sie doch hier als Zehner-Kopf-Gruppen gefasst, zu einer Anregung führen. -  Überlegungen zur Zeit sind heute gerichtet auf ...

Ein Bild ist ein Bild

Monday, June 8th, 2015

[caption id="attachment_5397" align="aligncenter" width="415"] K.S.,- Work in Progress- Digital-Fotographie (Detailaufnahme), ÖL auf Leinwand, 2015[/caption] Ein Bild ist  noch in Arbeit auf der Staffelei im Atelier... also eine beunruhigende Anregung und eine gleichzeitige Verbundenheit zum Werden. Nicht nur die Architektur Berlins ist  ein lebendiges Wesen: Veränderungen und Bewegung wohin man schaut! Vergangenheit und ...

Eine Kopfzeichnung als Pfingst-Gedanke

Monday, May 25th, 2015

[caption id="attachment_5379" align="alignleft" width="343"] K.S., 2014, -Die Übersetzer-, Farbzeichnung, Collage, 17x24cm[/caption] Die Natur erscheint uns wieder im schönsten Grün. Zu unserer Freude erfahren wir alles was uns umgibt als neue Anregung und um sich schließlich selbst als Natur  zu erleben... Das ist sicherlich der ureigenste Sinn des  Pfingstfestes. Zwei Tage Zeit, für ...

Wenn man sprachlos ist…

Monday, June 24th, 2013

Manche Dinge sind schon irgendwie besprochen... aber ein Bild gibt dazu Gedankenfreiheit: Was macht die Kunst: sie bleibt anregend... auch ohne Worte! Sodass ich nicht ohne Anregung bleibe habe ich mein -Diarium- an gelegt. Die Vermessung hat ergeben, dass eine Doppelseite ungefähr 30 cm hat. Da kann man so einige ...

Ein Objekt als Bildidee…

Monday, December 17th, 2012

[caption id="attachment_3956" align="alignright" width="310"] K.S., Fundstücke und Stifte auf Industriekarton, 2010[/caption]   um der Frage einer Bewertung eines Funkstückes nachzugehen, hilft nur, es aufzuheben und es solange im Werkraum und im eigenen Strom der Seh-Erinnerungen  hin und her zuschieben, bis sich durch andere, schon vorhandene Materialien  Kontraste  und Strukturen ergeben, die als ...

Die Magie der Zahlen als Polaroid-Projekt

Monday, October 22nd, 2012

[caption id="attachment_3789" align="alignright" width="378"] K.S., 55 Polaroid Fotos zum -Zahlen-Projekt 1-111-[/caption] Seit dem Sommer 1997 besitze ich als Geschenk eine Polaroid-Kammera die ich sehr gerne verwendet habe, trotz verschiedener Unhandlichkeiten! Es gibt einige Serien von Aufnahmen "in meinen Fächern", die in keiner anderen Technik ihre Ausdrucks-Wirkung erreicht hätten. Fast wie gemalt kommen ...