“das Sehen bleibt doch”

Tuesday, August 28th, 2018

[caption id="attachment_7625" align="aligncenter" width="431"] "das Sehen bleibt doch", Farbzeichnung und Fundstücke vom MeerK.S., 2018 Digitale Photographie[/caption] Bei allen Geschehnissen, ein Hin- und Her-Erlebnis, in der menschlich wohltuenden Natur der Insel Usedom. Es bringt mir das "eigene Sehen" zurück! Wie schon als Kind nehme ich Erlebtes mit Kopf, Herz und Seelensuche (in der ...

So romantisch wie möglich

Monday, September 28th, 2015

Am wenigsten weiß man was es in der Jetzt-Zeit bedeutet, sich mit romantischen Träumen von der gegenwärtigen Wirklichkeit zu entfernen... vielleicht ist es der Gedanke, das tagtägliche Erschrecken sich zu vergegenwärtigen, um nicht auftauchende Gesichte oder gar Schreck-Gesichter mit in den Schlaf zu nehmen. Das Bilder-malen und auch das Zeichnen waren schon ...

Schlafende muß man nicht immer gleich wecken…

Monday, January 5th, 2015

[caption id="attachment_5147" align="alignright" width="402"] K.S., , -Schlafende Idee-, 2015, Atelierfoto[/caption] Ab und zu gibt es Momente, da ist es gut, wenn man seine Ideen erst  eine Weile schlafen lässt. Darum gibt es in meinem Atelier einige ruhige Fleckchen, in denen sich etwas Ungewisses eingefunden hat und dort  seinen Platz einer unfertigen Idee ...

Meine Skulpturen können mir beim Malen zuschaun

Monday, April 8th, 2013

[caption id="attachment_4187" align="alignleft" width="279"] -Schau Zu-, 2006, Dunkler Stein, 15x12x12 cm[/caption] Damit es nicht zu einsam im Werkraum wird, habe ich besondere Freude an meinen gelegentlich hergestellten Skulpturen. Es ist immer ein ganz besonderes Erleben beim Suchen nach der sich langsam herausbildenden Form. Und jedes Mal ist es ein Abenteuer, wenn sich aus ...

Stone face – ein Steingesicht

Monday, October 1st, 2012

Ein neues Quartal hat begonnen - so tönt es im Oktober...die Welt wird mit Ziffern und Zahlen bezeichnet ... nur am Ende kann man Unendlichkeit nicht berechnen, sondern nur dem Schein nach erfahren. Der guten Bildern innewohnende "schöne Schein" kann jedoch in seiner Mehrdimensionalität uns eine Ahnung vom Wirken  anderer Bereiche ...