Gute Geister zum Berge-Versetzen

Monday, September 25th, 2017

[caption id="attachment_6912" align="alignleft" width="449"] K.S., 1993,-Die Berggeister-, Farbzeichnung auf Industrie Papier, 43x58 cm[/caption] Man muss sich erst in die Berge begeben um die "Geister" zu finden, die dazu in der Lage sind , die unbeabsichtigt angehäuften Berge  versetzen zu helfen... wenigstens aber somit zu Inspirationen zu gelangen, um die eigenen Kräfte zu ...

Bald wird mein -ZEITFENSTER- in Bautzen geöffnet

Monday, April 3rd, 2017

[caption id="attachment_6568" align="aligncenter" width="518"] Einladung zur Ausstellung ZEITFENSTER 2017, Galerie Budissin, D-02625 Bautzen, Schloßstraße 19[/caption] Das Aufbauen einer Ausstellung hat immer den schönsten Reiz. Besonders wenn es gelingt die Erwartungen und Hoffnungen auf die Wirkung der Bilder bestätigen zu können. Mit einer gelungenen Hängung könnte dann der Galerie-Raum zu einer Bühne ...

Zur Fastnacht eine Südnacht aus Boshenzi

Tuesday, February 28th, 2017

[caption id="attachment_6504" align="alignright" width="302"] K.S., 1987, -Südnacht in BOSHENZI-, Aquarell auf Karton, 51x42 cm[/caption] Beim Kramen in meinen Fächern tauchen zu bestimmten Anlässen auch mal dazu stimmige Erinnerungen auf: So ist es heute ein kräftiges Aquarell, das im August 1987  in Bulgarien bei einem Studienaufenthalt entstanden ist. Noch immer und wiederum zeigt ...

Erinnerung an die Wilden 80er Jahre in Schwarz-Weiß

Monday, February 20th, 2017

[caption id="attachment_6489" align="aligncenter" width="429"] -Frühlingshaftes-, Öl auf Leinwand, 100x130 cm ("ich hab den Farbfilm vergessen...") Dokumentationsfoto K.S., 1986,[/caption] Wieder einmal eine virtuelle Begegnung mit dem sogenannten Weltgefühl der alten Zeit in den sogenannten Neuen Ländern in Deutschland... In Bezug auf die Ausstellung "Die Wilden 80er Jahre" -in der Deutschen Malerei- im POTSDAM ...

Den Lauf der Zeit kann Niemand aufhalten…

Monday, February 6th, 2017

[caption id="attachment_6464" align="aligncenter" width="419"] K.S., 2015, Fliehende Zeit, Öl auf Sackleinen, 60x80[/caption] ... so ist es wohl mit den Unmöglichkeiten; -wir Menschen versuchen es mit unserem Dasein trotz alledem immer wieder Zeit zu vermessen. Wenn auch auf die verschiedenste Weise, so etwa aufs Häufigste, in den Gedanken an Vergangenes oder in ...

Alter Schnee und etwas Neuschnee in Berlin

Monday, January 9th, 2017

[caption id="attachment_6422" align="alignleft" width="406"] K.S., 1975, Schnee in Weißensee, Bühringstr., Öl auf Karton, 35,5x45[/caption] "... das ist ja alter Schnee von gestern!", aber auch: "Schnee ist für eine Naturstudie eine optische Sensation" Solcher Art Sprüche aus meiner Zeit an der Kunsthochschule in Berlin Weißensee in der Bühringstraße, gehörten zur damaligen Stimmung, die nicht ...

“Work in Progress” von der Idee zum Bild…

Monday, October 24th, 2016

[caption id="attachment_6293" align="alignleft" width="299"] K.S., 2016, (Transformation), 1. Zustand, Öl/Leinwand, 110x75[/caption]   ...das ist mit unter ein längerer Weg. Wenn dann  die Leinwand erst angefangen ist, so wird noch meist alles vom Vorgenommenen bestimmt. Wirksam jedoch ist auch  immer das gewählte Material, in seiner Wirkung auf die Fläche, und natürlich die dabei erlebten ...

Ein Blick auf die Ostsee wieder und immer wieder,neu

Monday, September 5th, 2016

  [caption id="attachment_6161" align="aligncenter" width="465"] K.S.,-Seeblick-,1971, Mischtechnik auf Karton, 42x59,4cm[/caption] Vielmals und immer wieder neu berührt, kehrt man mit einer Fahrt ans Meer auch zurück in das freie Erleben der Kindheit. So wie das Sammeln der Muscheln am Strand, so wird jeder erneute Blick wie zu einer einmaligen Sensation! Genau vor 45 Jahren ...

Berlin als Stadt-Gewaechs

Monday, November 30th, 2015

[caption id="attachment_5685" align="alignright" width="412"] K.S., 2012/13, Behaust - Unbehaust, Vorzeichnung, Kohle und Acryl auf Leinwand zum gleichnamigen Bild 2013[/caption] Die Vorzeichnung für meine Berliner Stadtlandschaft -Behaust-Unbehaust- (2012/13) ...assoziierte eine Sicht auf  fast unendlich scheinende Möglichkeiten dass  jeder in der Stadt als ein Teil der Wirklichkeit seinen Platz finden kann. Jedoch so wie ...

Ein weites Feld mit Gedankengestrüpp…

Monday, October 19th, 2015

[caption id="attachment_5640" align="alignleft" width="447"] -Weites Feld- K.S.,2004, Farbzeichnung, Stifte und Tusche, auf Industriepapier, 29,5x42cm[/caption] ...für mich eine  Zeichnung , zu der es sich lohnt sie hervor zu holen, um manche der "Wege" nachzuvollziehen.  Im Hin und Her der Gedanken sind weder einen Plan, noch eine vorgegebene Landkarte  mit  Verweisen auf bestimmbare ...