Die Zeit hält ihre Wunden zur Heilung bereit…

Monday, May 31st, 2021

[caption id="attachment_9528" align="alignright" width="452"] K.S., '21, -Transit-, Farbzeichnung, Acryl, auf Büttenpapier, 39,5x56,5 cm[/caption] Hier heute ein "Blau_Rot_Kontrast" mit figürlich ausgedrückten Irritationen ... und das ausgerechnet zur bevorstehenden Reisezeit! Gesehen sind die ausgeführten Formen zum eigenen Ausdruck der Verunsicherung vom menschlichen Dasein aus dem verinnerlichten "Niederschlag"aller aktuellen Veränderungen. Wenn aber immer neue Fragen zur ...

Die Zweisamkeit als Paar…

Monday, April 19th, 2021

[caption id="attachment_9475" align="aligncenter" width="510"] K.S., -Ein Paar-, Kohle Zeichnung, (11.03. 2017), auf Achat-Papier, 49x62,5 cm[/caption] ... und längstens hat der Frühling in diesem Jahr (2021) schon begonnen. Eine Zeichnung bringt die Sichtbarkeit vom Begriff der Gemeinsamkeit dazu... der Wunsch bleibt immer wieder wahr; -sich selbst  in der Zweisamkeit zu erleben. Und so ...

“Der erste Blick” als neuerer Entwurf aus dem “inneren Sehen”

Monday, March 22nd, 2021

[caption id="attachment_9426" align="alignright" width="447"] K.S. "Der erste Blick",Kohle/Leinwand, 24x30 cm[/caption]   Vielleicht ruht wirklich noch das Glück in meinem Herzen, denn demnächst kommt die Farbe hinzu, um ein neues Gespräch auf einer Fläche zum Singen und Klingen zu erwecken! Haben Die Formen ein Ziel oder erscheint das ganze als Spiel. Wohin gehen dabei ...

Kalter und Heißer Schnee als Überraschung…

Monday, February 1st, 2021

[caption id="attachment_9337" align="alignleft" width="391"] Draußen der Neuschnee und Drinnen die Farbzeichnung im anderen Licht: K.S., Mischtechnik, auf Hahnemühle/Bütten-papier, 39,5x56,5 cm[/caption] ...am vorletzten Tag im Januar 2021, hat der Morgen, -Ausblick und Einblick- neu "ins Bild gesetzt"und damit verzaubert noch auf dem Zeichenbrett und nun für das Foto so belassen. Gerade sind mir ...

Eine Leinwand Rückseite: -im Zwischenraum der Jahreszeiten

Monday, December 28th, 2020

[caption id="attachment_9277" align="alignright" width="426"] K.S., Digitale Photographie, im Studio von 2016[/caption] immer wieder im Zwischenraum der Zeiten, reifen die Bilder auch aus den Ansichten der Wachträume... in Erinnerung bleiben die bekannten Formen und oft genutzten Zeichen, um dann in ruhenden Zeiten sich mit angespannten Verhältnissen zu verbinden, um diese als Malerei im ...

Ein Tanz hinter der Bühne…als geisterhaftes Geschehen

Monday, December 7th, 2020

[caption id="attachment_9098" align="aligncenter" width="449"] K.S., 2013, Öl auf Leinwand, 40x60 -La grande bellezza-, Entwurf: -zum Tanzmeister,[/caption] ein Geschehen, zunächst in einem Farbraster aber  nicht darin befangen... dieses besondere Entwurfsbild von 20013, zeigt sich hier heute als eine Möglichkeit in "Korona-Zeiten" auf einer Probe-Bühne, die notwendigen Abstandshaltungen an zu trainieren... Wiedermal ist ein ...

Immer etwas gleicher als gleich…

Monday, August 24th, 2020

[caption id="attachment_8957" align="alignleft" width="239"] K.S.: -Ausstellungs-Beteiligung- Open Call/2020 Schoeler Berlin[/caption] 100 Jahre Berlin/(als Groß)/Stadt / Zeit / Kunst, so  lautete ein Ruf/vom Kunsthaus Schoeller Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin: "-100 Jahre - 100 Bilder-" Eine Bildtafel aus dem Jahr 2012 meiner Bewerbung, wurde als Beitrag ausgewählt und hat im "Kunsthaus für alle" im ...

Die Motive liegen auf der Straße…

Monday, May 25th, 2020

[caption id="attachment_8761" align="aligncenter" width="390"] K.S., 2020, -Das Motiv (Die Wunde)- Digitale Fotografie- 2020[/caption] heute gibt es hier eine Montagsidee als Detailaufnahme, aus der Kreuzstraße; dieser Anblick an der Einfriedung des Jüdischen Friedhofs in Pankow hat sich in seiner "angeschnitten" Komposition schon als Foto, dermaßen in eine malerische Präsenz verwandelt, so dass ...

Was mit bloßem Auge nicht zu sehen ist…

Monday, March 2nd, 2020

[caption id="attachment_8551" align="aligncenter" width="572"] K.S., 2018, Stillleben, Ein Birnen_Planet (Kosmos), Mischtechnik auf Karton, 54x75,5 cm [/caption] ...denn wer von uns hatte schon einmal kosmische Erfahrungen oder ein Seh-Erlebnis im unendlichen Raum. Noch dazu einen Begriff die Unendlichkeit mit den Augen verstehen zu wollen?!!! Aber ohne Frage gibt es immer wieder im einzelnen Menschen ...

Der Blick in eine Traum-Vision, als Ornament

Monday, December 9th, 2019

[caption id="attachment_8411" align="alignright" width="461"] K.S.,1996, -Die Suche wohin/wonach?-, Farbzeichnung auf Karton[/caption] Zu einer Farbzeichnung hat der begonnene Traum: -zunächst als Absturz, nach dem Aufwachen, jedenfalls geführt! Angefangen hat es damals in den 90er Jahren mit der sich ständig erneuernden Bilderflut...  nun zu erkennen, wohin das Eigene ab zu driften beginnt, schien wohl ...