Ein Tanzpaar im dunklen Raum…

Monday, November 23rd, 2020

[caption id="attachment_9213" align="alignright" width="374"] K.S.,11.11. 2020, Zeichnung, Ölpastell auf Papier, 32x29 cm[/caption]   ...es gibt  also immer noch die besonderen, das Gemüt bestimmenden Zeiten... virtuell oder als Traum von dem man hofft, recht bald erwachen zu können; -so dass wir das "Ganze" wohl irgendwie überstehen. Dieses mal zum -Kramen in den Fächern- hat mich ...

Heute das Bild ohne Worte…

Monday, October 5th, 2020

[caption id="" align="aligncenter" width="554"] K.S.,1988, -Großvater Otto S.-, Öl/Leinwand, 81x65 cm; -das Bild als Lebens-Erzählung.[/caption]   -ein Berliner Porträt-noch aus dem 20. Jahrhundert

Immer etwas gleicher als gleich…

Monday, August 24th, 2020

[caption id="attachment_8957" align="alignleft" width="239"] K.S.: -Ausstellungs-Beteiligung- Open Call/2020 Schoeler Berlin[/caption] 100 Jahre Berlin/(als Groß)/Stadt / Zeit / Kunst, so  lautete ein Ruf/vom Kunsthaus Schoeller Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin: "-100 Jahre - 100 Bilder-" Eine Bildtafel aus dem Jahr 2012 meiner Bewerbung, wurde als Beitrag ausgewählt und hat im "Kunsthaus für alle" im ...

Drinnen und doch auch von Draußen herein!

Monday, August 17th, 2020

[caption id="attachment_8945" align="alignright" width="394"] K.S., 2020, Mischtechnik auf Packpapier, 42,5x52,5[/caption] Der Gedanke an eine "Berliner Figur" hatte neulich eine ganz eigene Vision ergeben... durch eine unerwartete wieder- gespiegelte Idee, von erlebten Bild- und Formzeichen aus meinen Arbeits-Zeiten im Atelier:-Heegermühlerweg-, ergab sich ein ganz besonderes Raum-Verhältnis. Die Malfläche wurde mein Gegenüber im Sein; -von ...

Die Studio-Bühne im Werkraum/ 1. Aufzug mit Darstellern…

Monday, July 27th, 2020

[caption id="attachment_8912" align="alignleft" width="415"] K.S., 08-20, Collage-Objekt mit Kopfzeichen, auf Buchdeckel 16x24cm Bühnen-Entwurf: Digitale Photographie/Foto-Collage[/caption] Darsteller: 1. ROTER KOPF/ streethead,  2.LIEGENDER KOPF / Findling 3.DAS PLATZ-ZEICHEN Objekt, 4.DER SANDSTEIN, Skulptur (Fotodetail als Bühnenhintergrund von Bruno Sakrowski) Bilder und Skulpturen im Werkraum treten heute als die Darsteller meines Lebenstheaters entschlossen hervor. Bedingt aus ihrer eigenen permanente ...

Hommage_für_Joseph_Beuys, gespiegelt im Studio…

Monday, July 20th, 2020

[caption id="attachment_8895" align="alignright" width="437"] K.S., 1998, "VEB-Zittauer-Filze", Objekt für Joseph Beuys, (Hommage) 2020[/caption] ...es fliegen die Zeiten dahin; -oft so schnell wie die Gedanken wechseln, oder eher: "wie ein fließen  der Gedanken". So ist etwa heute in zunehmend digitalen Zeiten die Kunst als Experiment unterwegs und der konzeptuelle Versuch fordert und  fördert ...

Portal für eine Beuys Reflexion

Monday, May 11th, 2020

[caption id="attachment_8726" align="alignleft" width="479"] K.S., 2019, -Das Faustprinzip bei Beuys-, Mischtechnik auf Bütten,  39x48 cm[/caption] Joseph Beuys lebt durch verschiedene Ausstellungen im "Hamburger Bahnhof"  noch immer, in uns nach. Auch die besonderen individuellen Formen seiner Zeichnungen und Objekte  sind mir in bildgebenden Erinnerungen an die ganze Künstler-Figur im Gedächtnis geblieben. So ist es ...

Alles was im Kopf beginnt hat als Collage eine Chance…

Monday, May 4th, 2020

[caption id="attachment_8711" align="alignleft" width="443"] K.S., 2009,-the producer-" Farbzeichnung und Collage auf Aquarellkarton, 23,8x32 cm[/caption]   ...viel mehr noch: -hier bei diesem Blatt war  jedenfalls das Glück des Zufalls der Collage dienlich und dabei fiel zugleich -Ursache und Wirkung in eins-... um schließlich mit der zeichnerischen Form zu einer spontanen Bild-Findung zu gelangen. Nun ...

Wahrnehmungen in einem Zwischenraum…

Monday, April 27th, 2020

[caption id="attachment_8701" align="alignright" width="322"] K.S., 2017,-Im Zwischenraum- Öl auf Leinwand, 70x50 cm (2. Zustand)[/caption] ... zu besonderen Zeiten kann man sich nicht völlig auf die eigenen Wahrnehmungen verlassen! Das gegenwärtige Malen im Atelier, hatte zu anderen Begebenheiten mit subjektiven Bildlösungen hilfreich zu Trost oder gar Sinnstiftungen geführt; -nun aber in den "Corona Zeiten" ...

Eine Zeichnung mit Rohrfeder und Tusche…

Monday, March 9th, 2020

[caption id="attachment_8566" align="alignleft" width="417"] K.S., 1991, Rohr-Feder,Tusche, laviert, auf Zeichenkarton[/caption]   ...dieses zeichnerische Mittel gehört für mich zu den beglückendsten Bemühungen;  erlebte Empfindungen beim Erfassen eines Augen-Blicks, fast so wie lebendig, aufs  Papier zu bringen. Somit ist die 'Figuren-Gruppe' immer noch so lesbar und authentisch wie am ersten Tag! Die andere Seite der Geschichte:  ...