Die Studio-Bühne im Werkraum/ 1. Aufzug mit Darstellern…

Monday, July 27th, 2020

[caption id="attachment_8912" align="alignleft" width="415"] K.S., 08-20, Collage-Objekt mit Kopfzeichen, auf Buchdeckel 16x24cm Bühnen-Entwurf: Digitale Photographie/Foto-Collage[/caption] Darsteller: 1. ROTER KOPF/ streethead,  2.LIEGENDER KOPF / Findling 3.DAS PLATZ-ZEICHEN Objekt, 4.DER SANDSTEIN, Skulptur (Fotodetail als Bühnenhintergrund von Bruno Sakrowski) Bilder und Skulpturen im Werkraum treten heute als die Darsteller meines Lebenstheaters entschlossen hervor. Bedingt aus  aus ihrer eigenen ...

Bevor die Sonne ganz untergeht…

Monday, June 15th, 2020

[caption id="attachment_8800" align="alignleft" width="428"] K.S.,2020, Einblick/Gespiegelt, Digitale Photographie, bei abnehmendem Licht[/caption] ...da spiegelt sich das Licht im Fenster vom Gegenüber...und ein ausgesendeter Strahl wird als Schatten-Spieler zu einer teilnehmenden Gestalt im Kreis der angedeuteten Figuren. Das hat man nun davon, wenn ein Leben lang die Bilder und Figuren als die eigenen Hausgeister ...

Erinnerungsarbeit in der Florastraße

Monday, February 3rd, 2020

[caption id="attachment_8512" align="aligncenter" width="586"] K.S., 2000, Panorama, Detail, Gedenkprojekt -Narben und Relikte-[/caption] Mit der Beteiligung an einer Kunst-Initiative im Jahr 2000 im Stadtbezirk Pankow von Berlin, hatte ich die Möglichkeit in einem verlassenen Laden-Objekt mit mehreren Räumlichkeiten eine Ausstellungsform mit permanenter Gestaltungs-Aktion im Innen- und Außenbereich der Straße zu Kommunikationsimpulsen anzuregen. Auf ...

Neue Zeiten/andere Zeichen

Monday, July 1st, 2019

[caption id="attachment_8110" align="alignright" width="394"] K. S. Fotocollage, 2019 sans-titre[/caption] Ein eingefaltetes Fund-Stück ist mir wiedermal ins Auge gekommen und sogleich als ein lebendiges Ganzes bildet sich mit der Faltung eine rätselhafte Ausdrucksform einer Kopf-Physiognomie. Bloß nicht an diesem Wesenhaften herumbosseln dachte ich einige Tage... dann fand sich jedoch bald der zugedachte Platz ...

Heute wieder etwas Hervor-Geholtes

Monday, May 6th, 2019

[caption id="attachment_8040" align="alignright" width="293"] K.S., 1991/92, -K.S., 91/92, -Seeblick-, Mischtechnik/Leinwand, 50x40 cm[/caption] Es passt immer-noch... eine Erinnerung an meine Zeit im Atelier -Heegermühler Weg- in Berlin Wilhelmsruh.! So wie die Zeiten als Lebenszeit im Ganzen offen bleiben, so lebte und erlebt es sich noch immer in meinen Bildern. Alles Geschehende wird immer noch ...

Ein Bild wie ein Schild

Monday, October 31st, 2016

[caption id="attachment_6303" align="aligncenter" width="461"] K.S., 1991, -Krieger-Köpfe-, Mischtechnik auf Industrie-Karton, 55x75 cm[/caption] ...oder sind es Masken, die den unverbesserlichen Köpfen am Ende angewachsen sind...? Das "Schilder-Bild" ist mir schon Anfang der Neunziger Jahre  entstanden... aber noch immer fällt es schwer sich durch solcher Art einer Darstellung mit dem (menschlichen) Schlimmen auseinander zu ...

Eine Bild-Findung als Wetterprognose

Monday, August 29th, 2016

[caption id="attachment_6149" align="aligncenter" width="435"] K.S., - Herbstzeitlose-, 1998, Mischtechnik, auf Japanpapier, 31,5x47 cm[/caption] Mir selbst sind sie immer wieder ein indirektes Rätsel: - meine spontanen Bilderzählungen als Wasserfarbenmalerei ! Aber, es hat sich schon gezeigt: als wirklich Unerwartetes und schon Vorhergewusstes, denn kürzlich zur Mappenschau im Atelier, erinnerte dieses Blatt an das ...

Wasserfarben und Lust auf Papier…

Monday, February 29th, 2016

[caption id="attachment_5830" align="alignleft" width="369"] -Die Nähe-, K.S.,1992, Leporello, Wasserfarben auf Papier, Detail1[/caption] "Papier ist geduldig" und/ oder "die Wasserfarben-Malerei, sei etwas Leichtes" solcher Art Sprüche haben eine lange Anhaftung in meiner Gedankenwelt... aber am besten kann ich sie modifizieren und erneuern im lustvollem Widerspruch - beim freien Spiel  mit Form und Material... ...

Und wieder die Gespenster vertreiben

Monday, January 11th, 2016

[caption id="attachment_5760" align="aligncenter" width="461"] K.S., 2016, -Dunkle Gestalten-, Mischtechnik auf Karton, 21 x 29,7 cm[/caption] ... ist das der Gram auf das eigene FÜR und WIDER im angefangenen Neuen Jahr? Offenbar haben sich neulich beim spontanen Zeichnen, viele "Frakturen"  aus Gesehenem, Gelesenem oder Geträumten ineinander zu einer Illustration verwoben. Die merkwürdigen hier gezeichneten ...

Der Wirklichkeit kann man nicht entfliehen…

Monday, November 16th, 2015

[caption id="attachment_5673" align="alignleft" width="351"] November-Stillleben, K.S., 2015, Digital-Photographie[/caption] ...aber, nicht nur der Traum, das Spiel und die Kunst kann in uns neue Räume erschaffen um sich mit dem eigenen Erleben auseinander zusetzen... Oft wenn mir die Worte fehlen, versuche ich das Denken jedenfalls mit einem besonderen Innehalten, vor oder mit Bildern zu ...