Noch immer ist die Malerei wie eine unentdeckte Insel der Träume…

Monday, November 9th, 2020

[caption id="attachment_9197" align="alignright" width="356"] K.S., 90/91, -Nausikaa-, Öl/Leinwand, 60X100 cm[/caption] ...doch neulich erleuchtet ein Traum-Bild die schon lange andauernde Wirklichkeit, des "heimlichen Erwachens"! Heute am 9. November, erscheint die zum Bild gewordene Erinnerung an ein längstens zurück liegendes geträumtes Daseinsgefühl im eigenen Blick des romantischen Sehnen und Fühlen in der "Figur einer ...

Das Zeichnen als eine Bildfindung mit borstigem Pinsel

Monday, November 2nd, 2020

[caption id="attachment_9183" align="aligncenter" width="527"] K.S.,2020, -Landschaftskunde (die Beute)-, Mischtechnik auf Packpapier, 54x76 cm[/caption] Wie kann das gehen, dass der Pinsel die eigene Hand bestimmt... dazu braucht es nicht nur eine Lust am eigenen Willen etwas Gesehenes in eine Bild gemäße Form zu bringen; - sondern meist gehört auch noch ein besonderes ...

Der Herbst ist auch in Berlin angekommen…

Monday, October 12th, 2020

[caption id="attachment_9042" align="aligncenter" width="593"] K.S., -Oderbruchlandschaft-, 1984, Öl/Leinwand, 70x100 cm[/caption] ...und deshalb kommen jetzt die Erinnerungen an vergangene Malereien in der Natur, wieder mal im  Studio in Erscheinung! Die glücklichen Tage in unseren Breitengraden direkt in der Natur am Landschaftsmotiv sich zu erfreuen und die eigene Stimmung in das sich entwickelnde Bild ...

Heute das Bild ohne Worte…

Monday, October 5th, 2020

[caption id="" align="aligncenter" width="554"] K.S.,1988, -Großvater Otto S.-, Öl/Leinwand, 81x65 cm; -das Bild als Lebens-Erzählung.[/caption]   -ein Berliner Porträt-noch aus dem 20. Jahrhundert

Artist lieber im hellen Raum -“…die im Dunklen sieht man nicht…”

Monday, September 28th, 2020

[caption id="attachment_9022" align="alignright" width="330"] K.S., - The Artist -, 2005, Öl/Leinwand, 48x37[/caption]   ...so oder ähnlich könnte hier das Bild selber sprechen. Da ist das Malen leichter im eigenen Denk-Raum, als ohne Abstand "zu nahe am Motiv"; - und so kam es auch dazu. Mit diesem variiertem Gelb und Yellow, dem farbigen Grau, Schwarz ...

Kleines Paar auf kleinem Bild von 1979, mit Eitempera auf Holz

Monday, September 21st, 2020

[caption id="attachment_9006" align="alignleft" width="396"] K.S., 1979, Malerei, Eitempera auf Holz/ Digitale Photographie, 2020[/caption] ...wir sind ganz und gar nicht aus der Zeit gefallen... das fließen der Zeit ( bis heute nun im 21.Jahrhundert); -das ist für das dargestellte Paar, der sich gegenüberstehenden Bildpersonen, hier im Blog nun aber ganz zu erst als ...

“Die Sonne bringt es an den Tag”

Monday, September 14th, 2020

[caption id="attachment_8993" align="alignright" width="430"] K.S.,1998, Spreeblick, Öl/Leinwand, (un grundierte Tafel), 40x50 cm[/caption] oft sind die Rückseiten von Bildern genauso beachtenswert wie es hierbei durch einen Zufall  vom  "abnehmenden Herbst-Licht" zur Ansicht kam. Die Sonne steht nun schon etwas tiefer und bringt jeweils mit dem sich verändernden Licht, ein natürliches Umfeld von draußen ...

Immer etwas gleicher als gleich…

Monday, August 24th, 2020

[caption id="attachment_8957" align="alignleft" width="239"] K.S.: -Ausstellungs-Beteiligung- Open Call/2020 Schoeler Berlin[/caption] 100 Jahre Berlin/(als Groß)/Stadt / Zeit / Kunst, so  lautete ein Ruf/vom Kunsthaus Schoeller Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin: "-100 Jahre - 100 Bilder-" Eine Bildtafel aus dem Jahr 2012 meiner Bewerbung, wurde als Beitrag ausgewählt und hat im "Kunsthaus für alle" im ...

Das Bild als Natur-Studie für Adolf Menzel

Monday, August 10th, 2020

[caption id="attachment_8933" align="aligncenter" width="424"] K.S., 2019/20,-Wind am Hohenufer-, (Hommage für Adolf Menzel) Öl/Leinwand mit einer Grisaille-Untermalung...[/caption] Zur Zeit gibt es seit drei Tagen in ganz Deutschland, eine hoch-sommerliche  Strömung  mit heißer Luft; -so hofft man solcher Art ungewohnt, auf etwas gemäßigte andere Winde von den Ufern der Osstee zum Beispiel...ganz aus ...

Stillleben als vertraute Anwesenheit von Sein und Zeit

Monday, July 13th, 2020

[caption id="attachment_8879" align="alignright" width="361"] K.S., 2020, Digitale Photographie, Detail-Aufnahme[/caption] Die eigene Anwesenheit im Werkraum hat täglich die verschiedensten "Aufgaben" breit, mir kommt es selbst oft wie ein lebendiges Welttheater vor. Am liebsten ist mir meine Vorstellung von einem Werkraum, in dem es viele Möglichkeiten des vom ICH bestimmten TÄTIG-SEIN gibt. All die ...