Ein Aufbruch ins Firmament…

Monday, July 12th, 2021

[caption id="attachment_9612" align="aligncenter" width="505"] K.S., 2015, -Spirale Ins Firmament-, Öl/Leinwand, 28x37 cm[/caption] vielleicht ist es ganz einfach, die Erdenschwere hinter sich zu lassen... hier im Netz gibt es wohl schon einige Möglichkeiten dazu; -"Achtung, nur  den Kopf da nicht verlieren!", was heute verwundert, das ist mein vorher gewusstes Motiv: die Spirale ...

Abgelegte Dinge werden zu indirekten “Wasserziehern”

Monday, December 16th, 2019

  [caption id="attachment_8426" align="aligncenter" width="524"] K.S., Objekte zur Perfomances K.S., 1992 und 2012 Galerie M[/caption] -"...denn alles fließt"- und wenn die Zeiten sich ändern, so gilt es vor allem auch für die eigene Gedankenwelt im besonderen wenn Worte fehlen  etwa unaussprechliche Gefühle darstellen zu wollen, so sind es eher Bilder die sich ...

-Form und Farbe in Ebene und Raum-

Monday, February 4th, 2019

[caption id="attachment_7896" align="alignleft" width="358"] Ausblick mit Skulptur, K.S.,1984, Öl auf Leinwand, 120x90 cm[/caption] Das Bild ..-Ausblick mit Skulptur-... ist von 1984, als Berlin sich hier im eigenen Dasein  noch etwas "enger" an gefühlt hatte. Zusammen mit der Skulptur ist es in meinem damaligen Atelier-Heegermühler-Weg entstanden. Noch heute zeigt sich im Bild die Stimmung ...

Rückblick auf meine Ausstellungs-Installation von 1989, by Tannert

Tuesday, July 17th, 2018

[caption id="attachment_7546" align="alignleft" width="211"] K.S.&.B.S., Ausstellungs-installation, von 1989, by Tannert, Berlin Karlshorst[/caption] [caption id="attachment_7548" align="alignright" width="211"] Fensterblick mit Plakat von Karin Sakrowski: -Environment- Berliner Malerin, Jahrgang 1942[/caption] Im Februar 1989  begann der Aufbau meines Ausstellungs-Konzeptes: mit  Bildern, Gegenständen, Fundstücken  und Aktionen, den Galerieraum aus der Buchhandlung Tannert in Berlin Karlshorst zu einem ...

Wir sind Zuschauer im Garten der Farben

Monday, March 3rd, 2014

[caption id="attachment_4687" align="alignright" width="331"] Im Farbgarten, K.S., 2014, Entwurf, Acryl auf Mal-Karton, 15x20[/caption] Vor kurzem ist ein kleiner Entwurf aus meiner inneren Gedankenwelt entstanden. In Erwartung und im Ergebnis der zunehmenden Helligkeit in meinem Werkraum hat sich eine Turbulenz der Farben eingestellt. Acryl, als Wasserfarben-Malerei hat die Anregung bestärkt. Gut, dass schon durch ...

Im Januar das Fenster im Kopf…

Monday, January 20th, 2014

[caption id="attachment_4635" align="alignright" width="297"] -Fensterlandschaft im Kopf- K.S., 2014, Collage,Stifte und Tusche auf Buchdruck, 26x20[/caption] ...der Beginn des Jahres ruft die Zeichen von Aufbruch und Erneuerung  hervor. Jedoch jedes mal in ganz unterschiedlicher Weise spürt man im Besonderen die eigene Veränderung in der bisher gelebten Zeit. In meinen Collage-Buch (angefangen 1992), mit ...

Jedes meiner Bilder hatte seine Zeit

Monday, April 15th, 2013

[caption id="attachment_4201" align="alignright" width="430"] Angelus Schlaf, 1991, Mischtechnik auf Leinwand, 110x160 cm[/caption] Beim Suchen zur Vorbereitung für die Ausstellung -Die Auswahl- (20 Jahr Galerie Pohl) fiel der Blick auf das Bild von 1991... Das Unausgesprochene und das Fließende der Zeit ist mir damals zum Bild geworden.  Die Mauer war gebrochen und die Welt ...

Ein farbiger Traum zum grauen November…

Monday, November 19th, 2012

Im November vergessen wir das Träumen nicht! Auch ein Grau lässt sich ganz gut bemalen... doch noch besser und schöner ist es, wenn man mit den Farben sich durchs verträumte Leben ganz nahe kommt, um dann das Ich ganz in einem Du erleben zu können! (für R.S. zum 19.11.2012) [caption id="attachment_3852" ...

Ich hab’ meinen Kopf nicht verloren!

Monday, September 3rd, 2012

Auch selbst beim Kleben in den Straßen auf allen meinen Wegen geht mein Kopf nicht verloren... [caption id="attachment_3606" align="alignleft" width="430" caption="Wandzeichen mit Kreuzform, 2009, Öl auf Leinwand, 40x50 cm"][/caption] ...gerade deswegen ist die Erfindung und dann die Verwendung des besonderen  eigenen Zeichens irgendwie auch  so etwas wie ein "Schutz-Ritual", dass man sich ...

Was nicht zu sehen war?

Monday, August 27th, 2012

[caption id="attachment_3870" align="alignright" width="415"] Eine Werkraum Ecke, Digitalfoto[/caption] Die Finnisage der Kopfbilder-Ausstellung  ZEITVERMESSUNG war schon letzte Woche und die Bilder sind zurück ! Der Werkraum hat nun wieder die Aufgabe übernommen mit allen seinen Werkteilen Anregungen zu vermitteln. Ausdrücklich strahlt es aus den Ecken hervor... Wir waren noch nicht zusehen... wir sind ...