Archive for the ‘Kramen in den Fächern’ Category

Ein Papier aus weiter Ferne hat in seinem Titel schon mal die entstandenen Kopfzeichen in ihren besonderen Zusammenklang befördert

Monday, January 23rd, 2023

  [caption id="attachment_10680" align="alignnone" width="400"] K.S.,- Aus Weiter Ferne-, Mischtechnik auf China-Papier, 1991[/caption] Aus einer speziellen Liebe zu besonderen Anregungen, die von verschiedenen Papieren ausgehen, so gibt es im Laufe der Jahre auch ein besonderes Fach im Zeichen-Schrank, in dem sich zurecht jeder "Zettel", als Anregung zum Bild verstehen kann...(zum Beispiel unterstützend, ...

Eine Farbzeichnung auf Kupferdruck-Karton von 2018, spiegelt eine Wahrnehmung der sich in Erinnerung bringenden “Zeitenwende”…

Monday, January 16th, 2023

Heute zum Montags-Kramen, hat sich eine Zeichnung unerwartet eingemischt. Zu erst war da etwas, wie ein Spiel der Formen, dann im Laufe der Formfindungen ergaben sich schon einige Fragen, wie zum Beispiel: die Erinnerungen an kindliche Wahrnehmungen, die mein Sehen und Erleben bis in die heutige Zeit, für wahr, aber wohl ...

Der kleine Clown…eine Figur mit Charakter

Monday, January 9th, 2023

[caption id="attachment_10640" align="alignleft" width="661"] K.S. 2022/23,-Der kleine Sturz-, Mischtechnik, auf Bütten, 48,5x63 cm[/caption] Ja der kleine Clown zeigt es uns im neuen Jahr, wie es hier mit dem Kramen in den Fächern weiter gehen soll; -jedoch wird leider der kleine Absturz, hier im Ansichtsformat, erst einmal mühevoll erlernt werden müssen...und das ...

Der 2.1. im Jahr 2023, befördert eine Entwurfsidee für einen begonnenen Jahresweg einer Berliner Malerin

Monday, January 2nd, 2023

[caption id="attachment_10627" align="alignright" width="300"] Hommage für MARWAN, Karin Sakrowski 2022/ 2023, Mischtechnik (Fotocollage)[/caption] ... aus einer Eingebung heraus, hat sich für das nun angefangene und fast "unberührte" Neue Jahr, mit einem Bildentwurf: -Hommage für MARWAN- hat sich für mich ein neuer Weg gezeigt; -der nun wie ein Wunder, die seit langem erschienene ...

Beim Montagskramen in den Fächern erscheint eine Formfindung von 1976, ganz&gar wie nie gesehen…

Monday, December 19th, 2022

[caption id="attachment_10607" align="alignright" width="243"] K.S., -Umkreisen die Form-1976, Öl auf Karton, 24,5x20cm[/caption]   Beim Ansehen... ein Erstaunen, jedoch Erinnerungen scheinen auf... "Umkreisen die Formen" so war der Sinn ... nämlich eine in "Unordnung geratene Puppenkiste"zum Bildentwurf und damit zum Gelingen zu bringen... Nun also zur Weihnachtszeit, die wieder gefundene Form;-nun jetzt verstanden als ...

Eine Foto_Collage für diesen Blogeintrag als Raum: – ist etwas verstell…

Monday, December 12th, 2022

[caption id="attachment_10591" align="alignleft" width="340"] K.S., 2022,"Foto-Collage" im Studio, etwas Verstellt... und gleich "neu gesehen"[/caption] hier also scheint mit der Fotocollage ein besonderer Einblick auf eine entstandene Enge... jedoch hatte sich eine zeichenhafte Struktur für die Betrachtung  ergeben und die vielen kleinen Details zeigen zugleich die gedrängte Zeit im Raum und die ...

Kugel und Quadrat … Hommage für Peter Klaus Schuster… K.S. 1996

Monday, December 5th, 2022

[caption id="attachment_10577" align="alignright" width="300"] K.S.,1996, -Kugel und Quadrat-,(Kleines Bild gerahmt), Öl/Leinwand[/caption] Aus einer besonderen Anregung in den 90er Jahren, entstand dieses kleine Bild als eine Antwort auf die vielen neuen Anregungen aus der Öffnung Berlins... im besonderen die Sammlungen in der Neuen Nationalgalerie... jedoch die Wege und das HINUNDHER ergaben im Suchen ...

Eine Projektbeteiligung der 90er Jahre hatte die Idee mit 395 Beteiligungen von Künstlern aus Ost und West neue Begegnungen zu schaffen.

Monday, November 28th, 2022

[caption id="attachment_10565" align="alignleft" width="408"] K.S.,1995, "Kopf im Gehaeuse", Grundstein-Kiste, Edition: Kunsthaus- Langenberg, 24x38 cm[/caption]   ... nun zum Kramen in den Fächern taucht eine Edition als Erinnerung an meine Beteiligung zu diesem 'historisch-eimaligen' Ereignis auf. Hier im Blog fotografiert als Selbst-Darstellung im vorgegebenen Triptychon-Vormat, als Ergebnis der entstandenen Edition:- der sogenannten Grundsteinkiste ...

Mein Studio als labyrinthisches Symbol …

Monday, November 21st, 2022

[caption id="attachment_10554" align="alignright" width="415"] Karin Sakrowski,-Solitude-,2022, Öl/ Leinwand, 75X70[/caption] Erst kürzlich entstand hier, die neue fast Quadratische Lein/Wand im Intensiven, dabei aber mit gut bedachtem Zugriff, auf einige gemessene Kontraste; so wie -Schwarz/Weiß-, Blau/Orange; -dabei mit den gegenüber stehenden verschiedenen malerischen Grau-und-Gelbtönen, ergaben sich aus einer assoziativen, sowie erfinderischen Zeichenhaftigkeit hin ...

Eine Installation “auf Kante”, als Erinnerung an früheste Kindheitstage nach dem Ende des Krieges…

Monday, November 14th, 2022

[caption id="attachment_10541" align="aligncenter" width="391"] K.S., 2000/2022, INSTALLATION, Wand, Schiefer-Sammlung, Kopfzeichen, Licht&Schatten, "auf Kante"[/caption] die Zeiten der Erinnerungen aus der Kindheit mündeten in eine Kraft der Gedankenwelt, in die der Wunsch nach Frieden als Selbstverständnis erwartet war... obwohl eine tief im Inneren liegende Angst das lebendige Dasein bleibend beeinflusst hatte. Als 1942 im ...