Mythisches Ereignis des Roten Mondes von 2018

Monday, July 30th, 2018

[caption id="attachment_7579" align="alignright" width="363"] Das Bilddetail, als die Erzählung des Roten Mondes, 2018[/caption] Die Mondfinsternis vom 27. Juli 2018 hat mir eine neue Erzählung zu einem meiner Bilder erleuchtet... ja, obwohl die sichtbare Nähe auf das Ereignis der sehr besonderen Mondfinsternis durchaus ein Foto-Document verdient hätte. Es ist mir nicht gelungen annähernd ...

Rückblick auf meine Ausstellungs-Installation von 1989, by Tannert

Tuesday, July 17th, 2018

[caption id="attachment_7546" align="alignleft" width="211"] K.S.&.B.S., Ausstellungs-installation, von 1989, by Tannert, Berlin Karlshorst[/caption] [caption id="attachment_7548" align="alignright" width="211"] Fensterblick mit Plakat von Karin Sakrowski: -Environment- Berliner Malerin, Jahrgang 1942[/caption] Im Februar 1989  begann der Aufbau meines Ausstellungs-Konzeptes: mit  Bildern, Gegenständen, Fundstücken  und Aktionen, den Galerieraum aus der Buchhandlung Tannert in Berlin Karlshorst zu einem ...

Ein einzelner Wanderer als Entwurf auf dem Zeichentisch

Monday, July 2nd, 2018

[caption id="attachment_7521" align="alignright" width="470"] K.S., 2018, Entwurf als Objektcollage, verschiedene Materalien, 31,5x43 cm[/caption]   Eine Bildidee die sich schon im Kopf als Gesehenes dargestellt hat, ist in manchem Falle für mich nur durch das leichte Spiel einer Collage hervorzubringen. Mit etwas Glück und Konzentration können dann mit gefundenen Formen oder schon vertrauten Materialien ...

Manch einer hört das Gras wachsen…

Monday, June 18th, 2018

[caption id="attachment_7501" align="alignright" width="348"] K.S., 2003, -Warten auf Graswachsen-, Farbzeichnung,  Grafit, Farbstifte und Tusche (Lavage), auf Karton, 30,5x23,8 cm[/caption]   ... so klingt es mir noch immer als Spruch-Weisheit meiner Kindheit in den Ohren. Da waren schon damals in meinem Kopf keine Grenzen der Vorstellung gewesen... immer und noch bis heute, haben sich ...

“Wenn es unter den Nägeln brennt”… wird so manchmal ein Bild-Objekt daraus

Monday, May 28th, 2018

[caption id="attachment_7464" align="alignright" width="390"] K.S., 2018,- Brennwerk-, Mischtechnik, Tusche , Acryl, Collage auf Karton, 42x29,5 cm[/caption]   Auch wenn man kein Sprachforscher ist, findet man gerade im Laufe eines Malerinnen-Lebens doch auch dazu, durch und mit der Sprache, in eine Nähe zur eigentlichen Ursache der Entstehung eines Bildes zu finden; - dankbar den ...

Da wollen wir es mal sehen…

Monday, April 23rd, 2018

...was man im 21. Jahrhundert so alles spielen kann: Die PANKE:GALERIE will uns einiges davon zeigen! Am 25. April um 19:00 geht es los mit einem EVENT: [caption id="attachment_7246" align="alignright" width="395"] Artist Presentation: Aram Bartholl, Eva Grubinger, Jan Santer[/caption] Da kommt es nun für mich einmal zu erneuter Begegnung mit den Netzwelt-Gedanken, ...

Der Morgen hat den Tag noch nicht erkannt

Monday, April 9th, 2018

[caption id="attachment_7224" align="alignright" width="420"] K.S.,1981, -Der Morgen-, Aquarell auf Lithokarton, 32x40 cm[/caption] Zu keiner anderen  Zeit als am Morgen, ist die Wahrnehmung der Stimmung einer Paarbeziehung eindeutiger. "Der Morgen ist klüger als der Abend", was sich wohl auch in dieser alten Spruch-Weisheit so auslegen ließe... ganz ohne Absicht  entstand wohl so das ...

Das einfache Sehen wieder gefunden

Monday, April 2nd, 2018

[caption id="attachment_7217" align="aligncenter" width="488"] K.S., 2018, Stillleben auf der Atelier-Staffelei, Ostermontag[/caption] Mit dem Osterfest beginnt die Zeit, in der die Natur um uns herum erwacht... und sogleich regt sich ebenso in unserm Innersten Wesen die Lust auf ein besonderes Sehen. Wie so oft hält sich im Atelier beim herum Kramen eine Überraschung ...

Brüchige Welten aus anderer Sicht

Monday, March 19th, 2018

[caption id="attachment_7194" align="alignright" width="393"] -Der Schirm-, K.S., 2018, Farbzeichnung und Grafit auf Karton, 40,5x43cm[/caption]   Zeichnerisch hervorgebracht:- eine Erzählung  aus gefundenen Formen. Die scheinbar auseinander strebenden Elemente, sind wie mäandernde Gedanken. Das umständliche Treiben auf dem Zeichenkarton mit all den sinnlichen Berührungen erzeugt am Ende ein Bild, nicht etwa von etwas Brüchigem, sondern ...

Das März-Licht erweckt grüne Gedanken…

Monday, March 12th, 2018

[caption id="attachment_7182" align="aligncenter" width="364"] K.S., 2008, Giebel-Figur, Farbzeichnung, aus den Fächern einer Projekt-Kiste: "In alle Winde verstreuen"[/caption] ...nun feiern wir nicht nur das frühe Licht im März, sondern begrüßen den Frühling mit aufkommender Unruhe gepaart mit der Erweckung der Lust auf Farbe, wie in der Natur. Als  Gleichnis dienend, so trifft das Licht ...