“Die Sonne bringt es an den Tag”

Monday, September 14th, 2020

[caption id="attachment_8993" align="alignright" width="430"] K.S.,1998, Spreeblick, Öl/Leinwand, (un grundierte Tafel), 40x50 cm[/caption] oft sind die Rückseiten von Bildern genauso beachtenswert wie es hierbei durch einen Zufall  vom  "abnehmenden Herbst-Licht" zur Ansicht kam. Die Sonne steht nun schon etwas tiefer und bringt jeweils mit dem sich verändernden Licht, ein natürliches Umfeld von draußen ...

Immer etwas gleicher als gleich…

Monday, August 24th, 2020

[caption id="attachment_8957" align="alignleft" width="239"] K.S.: -Ausstellungs-Beteiligung- Open Call/2020 Schoeler Berlin[/caption] 100 Jahre Berlin/(als Groß)/Stadt / Zeit / Kunst, so  lautete ein Ruf/vom Kunsthaus Schoeller Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin: "-100 Jahre - 100 Bilder-" Eine Bildtafel aus dem Jahr 2012 meiner Bewerbung, wurde als Beitrag ausgewählt und hat im "Kunsthaus für alle" im ...

Die Studio-Bühne im Werkraum/ 1. Aufzug mit Darstellern…

Monday, July 27th, 2020

[caption id="attachment_8912" align="alignleft" width="415"] K.S., 08-20, Collage-Objekt mit Kopfzeichen, auf Buchdeckel 16x24cm Bühnen-Entwurf: Digitale Photographie/Foto-Collage[/caption] Darsteller: 1. ROTER KOPF/ streethead,  2.LIEGENDER KOPF / Findling 3.DAS PLATZ-ZEICHEN Objekt, 4.DER SANDSTEIN, Skulptur (Fotodetail als Bühnenhintergrund von Bruno Sakrowski) Bilder und Skulpturen im Werkraum treten heute als die Darsteller meines Lebenstheaters entschlossen hervor. Bedingt aus ihrer eigenen permanente ...

Hommage_für_Joseph_Beuys, gespiegelt im Studio…

Monday, July 20th, 2020

[caption id="attachment_8895" align="alignright" width="437"] K.S., 1998, "VEB-Zittauer-Filze", Objekt für Joseph Beuys, (Hommage) 2020[/caption] ...es fliegen die Zeiten dahin; -oft so schnell wie die Gedanken wechseln, oder eher: "wie ein fließen  der Gedanken". So ist etwa heute in zunehmend digitalen Zeiten die Kunst als Experiment unterwegs und der konzeptuelle Versuch fordert und  fördert ...

Portal für eine Beuys Reflexion

Monday, May 11th, 2020

[caption id="attachment_8726" align="alignleft" width="479"] K.S., 2019, -Das Faustprinzip bei Beuys-, Mischtechnik auf Bütten,  39x48 cm[/caption] Joseph Beuys lebt durch verschiedene Ausstellungen im "Hamburger Bahnhof"  noch immer, in uns nach. Auch die besonderen individuellen Formen seiner Zeichnungen und Objekte  sind mir in bildgebenden Erinnerungen an die ganze Künstler-Figur im Gedächtnis geblieben. So ist es ...

Was mit bloßem Auge nicht zu sehen ist…

Monday, March 2nd, 2020

[caption id="attachment_8551" align="aligncenter" width="572"] K.S., 2018, Stillleben, Ein Birnen_Planet (Kosmos), Mischtechnik auf Karton, 54x75,5 cm [/caption] ...denn wer von uns hatte schon einmal kosmische Erfahrungen oder ein Seh-Erlebnis im unendlichen Raum. Noch dazu einen Begriff die Unendlichkeit mit den Augen verstehen zu wollen?!!! Aber ohne Frage gibt es immer wieder im einzelnen Menschen ...

Erinnerungsarbeit in der Florastraße

Monday, February 3rd, 2020

[caption id="attachment_8512" align="aligncenter" width="586"] K.S., 2000, Panorama, Detail, Gedenkprojekt -Narben und Relikte-[/caption] Mit der Beteiligung an einer Kunst-Initiative im Jahr 2000 im Stadtbezirk Pankow von Berlin, hatte ich die Möglichkeit in einem verlassenen Laden-Objekt mit mehreren Räumlichkeiten eine Ausstellungsform mit permanenter Gestaltungs-Aktion im Innen- und Außenbereich der Straße zu Kommunikationsimpulsen anzuregen. Auf ...

…ein kurzer Nachtrag zum vorigem Montag zum Schnürpaket…

Monday, December 23rd, 2019

[caption id="" align="aligncenter" width="498"] K.S., das geöffnete "Schnürpaket" mit der Folge 1-7, Farbzeichnung auf Papier[/caption]   ... ich hatte kürzlich noch ein  Foto gefunden mit dem geöffneten Objekt aus einer Performance aus den 90er Jahren in der Galerie M! - heute zum 23.12.2019 werden hier in Berlin zur Weihnachtszeit Päckchen oder Pakete ...

Der Blick in eine Traum-Vision, als Ornament

Monday, December 9th, 2019

[caption id="attachment_8411" align="alignright" width="461"] K.S.,1996, -Die Suche wohin/wonach?-, Farbzeichnung auf Karton[/caption] Zu einer Farbzeichnung hat der begonnene Traum: -zunächst als Absturz, nach dem Aufwachen, jedenfalls geführt! Angefangen hat es damals in den 90er Jahren mit der sich ständig erneuernden Bilderflut...  nun zu erkennen, wohin das Eigene ab zu driften beginnt, schien wohl ...

Aus einer Serie von Landschafts-Erkundungen…

Monday, December 2nd, 2019

[caption id="attachment_8403" align="aligncenter" width="554"] Foto: Bruno Sakrowski, 90er, und Fotocollage: K.S., 2019, -OHNE-WORTE-SPRECHEN-[/caption] Ob Foto oder Bild, zur Landschaft gehört die Liebe zur Natur! Es war ein Foto vom Anfang der 90er Jahre, mit der Erinnerung an einen doch recht kalten frostigen Winter... das gab es damals noch... die Natur schlief ...