Atelier-Stillleben im November-

Monday, November 13th, 2017

[caption id="attachment_6966" align="alignright" width="360"] November-Atelier-Stillleben, K.S., 2017, (-Im Übergang-)[/caption]   Die Monate bringen mit wechselndem Licht auch wieder ein verändertes Sehen..., der November ist da und wie es scheint werden die Spaziergänge in freier Natur etwas seltener. Mein Blick trifft nun im Atelier auf die eigenen Bilder; entweder ganz angeregt oder aber es beginnt ...

Eine Findung die sich als Bild im Hirn einbrennt

Tuesday, March 29th, 2016

[caption id="attachment_5883" align="alignleft" width="424"] K.S,.2016, Öl, Fundstück-Collage-Objekt, 29,5x29,5, (für HenryThoreau)[/caption] Das Kleine Haus ist selbst ein Fund-Stück mit Ein-Brennungen... obwohl jeder  seine eigenen Geschichten als individuell geprägte Wahrnehmungen erlebt, so gibt es in der Welt der Bilder über die eigene Erzählung hinaus besondere Anregungen und Zufälle, die in direkter Form wie in ...

Zeichen als Beziehung zur Wirklichkeit

Monday, March 14th, 2016

[caption id="attachment_5855" align="alignright" width="368"] -Überlagerungen-K.S., 1995/2016, Digitale Photographie, Entwurfspapiere[/caption] Immer wieder tauchen Zeichnungen oder auch grafische Blätter in den Fächern meines Archivs ans Tageslicht. Sehr nah ist wieder, beim erneuten Blick die Assoziation. Aus der Zeit gefallen ist jedoch Nichts. Die "Überlagerungen" sind der Wirklichkeit noch näher gekommen; anstatt zu zerfallen und ...

Für die Sinne bleibt immer etwas zeitlos Erlebbares …

Monday, February 8th, 2016

[caption id="attachment_5804" align="alignright" width="402"] K.S., 1987, -Berliner Relief-, Assemblage, Fundstücke, Holz, Tusche, 37x53 cm[/caption] ... wie hier zum Beispiel in meiner wiedergefundenen Bild-Collage von 1987. Diese Verwandelung meiner gefundenen Fragmente zu einem Bildobjekt, ermöglicht somit gleichzeitig Erinnerung, Wiederbegegnung und bei erneuter Anschauung vertraute Assoziationen auf die eigene subjektive Art meiner sinnlichen Wahrnehmungen. -Berliner ...

Hoffnungs-Zeichen-Suche…

Monday, December 7th, 2015

[caption id="attachment_5692" align="aligncenter" width="425"] K.S., 1997, Fahnen-Detail, "Eh/He", Acryl auf Textil, eine Künstler-Aktion, 90er Jahre[/caption] ... Bild-Zeichen finden! Dazu sollte man jetzt gerade permanent Aufrufen... -Sein in der Zeit- um mit und durch Kunst-Arbeit, Zeichen zu setzen... als Daseinsmittelpunkt wird dann Liebe zur Lebendigkeit.

Der Wirklichkeit kann man nicht entfliehen…

Monday, November 16th, 2015

[caption id="attachment_5673" align="alignleft" width="351"] November-Stillleben, K.S., 2015, Digital-Photographie[/caption] ...aber, nicht nur der Traum, das Spiel und die Kunst kann in uns neue Räume erschaffen um sich mit dem eigenen Erleben auseinander zusetzen... Oft wenn mir die Worte fehlen, versuche ich das Denken jedenfalls mit einem besonderen Innehalten, vor oder mit Bildern zu ...

Das Atelier als Aufführung von Aufbruch und Wiederkehr

Monday, July 20th, 2015

[caption id="attachment_5480" align="alignnone" width="515"] Sommer K.S., 2015, Atelier, Digital-Foto[/caption] Beständigkeit gibt es auch im Sommer-Atelier 2015... Irgendwie bin ich selbst überrascht, wie sich nach einem "Kurztrip" bei der Rückkehr das Gefühl der Vertrautheit im eigenen Atelier, als wiederkehrende Erfahrung zur Einkehr sich verwandelt. Sogleich ist der Glanz der Farben, Formen und deren ...

Ein Bild ist ein Bild

Monday, June 8th, 2015

[caption id="attachment_5397" align="aligncenter" width="415"] K.S.,- Work in Progress- Digital-Fotographie (Detailaufnahme), ÖL auf Leinwand, 2015[/caption] Ein Bild ist  noch in Arbeit auf der Staffelei im Atelier... also eine beunruhigende Anregung und eine gleichzeitige Verbundenheit zum Werden. Nicht nur die Architektur Berlins ist  ein lebendiges Wesen: Veränderungen und Bewegung wohin man schaut! Vergangenheit und ...

Gedanken ausbrüten im Frühjahr…

Monday, April 20th, 2015

[caption id="attachment_5306" align="aligncenter" width="551"] K.S. -Atelier-Bühne-, Digitalfoto, 2015[/caption] ...Hallo! - Bewegung, Licht und Freiraum  braucht es im Frühling - um sich selbst in seiner  vertrauten Gedankenwelt zurecht zu finden. Dabei ist es hilfreich das Atelier wie eine Bühne für die angefangenen, gedachten und erinnerten Bildvorstellungen immer wieder als eigene Einkehr zu erleben. Schon ...

Es gibt Alternativen!

Monday, March 30th, 2015

[caption id="attachment_5283" align="aligncenter" width="584"] -Alternativ-, K.S.,-Weiße Ostern-, Digitalfoto, 2015[/caption]   Das eigene Leben ist ohne das Erleben von Allem was uns umgibt  nicht denkbar; - mir geht es jedenfalls so. Das Bilder-Malen und -Finden gilt als besonderer Ausdruck der eigenen individuellen Berührungen und Vorstellungen von gegenwärtigen Wirklichkeiten. Herauszufinden,was ist? Die Darstellung der Erscheinung ...