Die Fähre von Sassnitz nach Trelleborg als Achtzigerjahre Signal

Monday, July 10th, 2017

[caption id="attachment_6750" align="alignleft" width="427"] K.S. -Fähre (Sassnitz-Trelleborg)-, 1986, Aquarell-Zeichnung, 24,5x28,5, Sizzen-Block[/caption] Vom Ostseeufer bei Sassnitz auf Rügen, war in den 80er Jahren nur schon das einfache Erblicken der Überfahrt einer Fähre nach Schweden und zurück, ein erstaunlicher Sehnsuchts-Verstärker. Widersprüchlich ging es mir mit meinem Skizzen-Block am schönen Strand der Ostsee... im gleichen ...

“Wer hätte das gedacht”

Monday, September 12th, 2016

[caption id="attachment_6173" align="alignright" width="366"] K.S.,1985, -Pferdeplatz mit Mauerblick- Öl auf Hartfasertafel, mit Atelierleiste, 44x65,5 cm[/caption] Ein kleines Landschaftsbild bei Rosenthal , ein Ortsteil von Berlin Pankow, erzählt heute von meiner "erlebten Geschichte". Wie hatten sich die Bewohner in der Grenznähe der zweigeteilten Stadt Berlin, mit Varianten ihrer selbst gestalteten Idylle, in den ...

Übermorgen ist der 13. August ein Mitwoch

Monday, August 11th, 2014

  Im Jahr 1961 war es ein Sonntag, als hier durch Berlin eine Mauer gebaut wurde, die dann in ihrer Wirkung jahrelang und bis heute so viele Schicksale beeinflusst hatte... ...das Eingeschlossen Sein... anwesend im Lebensalltag und in den Gedankenwelten... heute immer noch zu finden im eigenen Umgang mit meiner  Suche nach ...

“Geradewegs auf Umwegen”

Monday, September 16th, 2013

-Geradewegs auf Umwegen-   so heißt jetzt die neue  Ausstellung in der Galerie Forum Amalienpark, Berlin Pankow. 14.September bis 12.Oktober 2013   [caption id="attachment_4462" align="alignright" width="242"] -Gefäß-, K.S., 2000,Collage auf grauem Karton 49x37,5 cm[/caption] Eine gute Fügung mit vielen eingeladenen Künstlern somit indirekt zu den Teilnehmern und Akteuren der BERLINER ART WEEK zu werden. Hier ...

Morgen ist der 13. August…

Monday, August 12th, 2013

Angeblich soll es ja heute noch Leute geben, die sich die Mauer die damals -1961 gebaut wurde zurück wünschen... [caption id="attachment_4412" align="alignright" width="343"] Getrennt-Verbunden, K.S.,2004, Übermalung, Öl auf Idustriekarton, 51x38 cm[/caption] ...dagegen ist mein Erinnerungsbild -Getrennt-Verbunden- heute schon mal aus meinem Bilderarchiv hervor gekramt... ...mit der Hoffnung, meine erlebbare Bildergeschichte als Malerei spricht ...

Köpfe im Gehäuse

Monday, February 28th, 2011

  [caption id="attachment_2503" align="aligncenter" width="553" caption="Ausstellung Kunsthalle Erfurt, 1998, Foto Bruno Sakrowski"][/caption] Zwischen 1993 und 1994 sind die beiden Bilder -Kopfgehäuse I und II- aus einem Deutungsbedürfnis der Malerin für ihr eigenes Weltgefühl entstanden. 1995 kam dann das Mittelteil -Die Schließung der Welt-dazu. Die raumgreifende Form aller drei Bilder (auch jedes für sich) ...

Bilder als Formelzeichen

Monday, February 21st, 2011

Vor Kurzem fiel mir der Titel auf der Rückseite eines meiner Bilder aus den 90er Jahren auf:  "Die Schließung der Welt". Das Schriftzeichen selbst hatte sich zusammen mit einer Tuschzeichnung und dem vollgestellten Bilder-Regal zu einem Formelzeichen entwickelt. Die Reflexionen der Malerin über Umbrüche und Veränderungen in der Welt in Form ...

Dreiteilig im Zweigeteilten

Monday, February 16th, 2009

Märkische Bilder, 1986/88, Öl/LW, 147x80,152,130,147x60cmDrei - Das Triptychon in der Moderne - so heißt eine Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart . 60 Werke aus der Sammlung und Leihgaben von überall sind zusammen gekommen. Nun ist natürlich meine große Arbeit aus der Zeit von 1986/88 -Märkische Bilder- nicht dort zusehen. Selbstverständlich, wie ...